Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Aus dem Landkreis Kreisverband des SoVD will Verjüngung vorantreiben
Schaumburg Landkreis Aus dem Landkreis Kreisverband des SoVD will Verjüngung vorantreiben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:23 27.08.2015
Quelle: SN
Anzeige
Landkreis

Ziel ist es nach Angaben von Schaumburgs SoVD-Kreischef Winfried Lange, mithilfe dieser überörtlichen Strukturen die Mitgliederbetreuung zu verbessern und die Verjüngung der Ortsverbände voranzutreiben.

 Die neuen Regionen sollen weder den Kreisverband noch die Vereine in den Orten ersetzen, betont Lange. Vielmehr sollen die Strukturen in den Kommunen erhalten bleiben, sagt der SoVD-Kreischef auch vor dem Hintergrund, dass jüngst einige Ortsverbände vor der Auflösung standen. An der Spitze der Regionen stehen sogenannte Koordinatoren.

 Lange zufolge werde es auch zu deren Aufgaben gehören, die Vorstände der Ortsverbände dabei zu unterstützen, Anliegen schneller in den Kreisverband zu tragen. Andererseits soll bei Informationen von Bundes- und Landesebene auch der Weg in die andere Richtung beschritten werden können.

 „Es geht aber auch darum, die Aufgaben der lokalen Gliederungen innerhalb der Gemeinden und Städte zu erkennen und auszufüllen“, nennt Lange ein weiteres Betätigungsfeld für die Führungsgremien der Regionen. Ziel sei es, sich den gewandelten Anforderungen an eine Einrichtung wie den SoVD stellen zu können.

 Die fünf Regionskoordinatoren und deren Stellvertreter werden für ein Jahr gewählt. „Geplant ist, dass sie maximal drei Jahre in Folge an der Spitze der neuen Struktur stehen“, führt Lange weiter aus.

 In der Region Nord sind Lange zufolge die Ortsverbände Niedernwöhren, Pollhagen, Hülshagen, Wiedensahl, Bergkirchen sowie Hagenburg und Steinhude zusammengefasst. Die Region West bilden indessen die Gliederungen in Obernkirchen, Krainhagen, Bückeburg, Evesen, Nienstädt, Hespe und auf dem Bergkrug.

 Die Ortsverbände Stadthagen, Bergkette, Lindhorst, Beckedorf und Heuerßen gehören der Region Mitte an, die Region Ost umfasst Bad Nenndorf, Waltringhausen, Haste, Rodenberg, Feggendorf, Hülsede und Pohle-Lauenau. Die Süd-Verbände Bad Eilsen, Hattendorf, Heeßen-Buchholz-Luhden, Möllenbeck, Rinteln, Rolfshagen, Strücken, Uchtdorf bilden die fünfte Region.

 Auch inhaltlich will sich der SoVD-Kreisverband neu ausrichten. So gibt es seit Kurzem eine Fachgruppe, die den Ortsverbänden dabei helfen soll, das Auftreten nach außen zu verbessern. Aufgabe der neu eingerichteten Reise- und Teilhabefachgruppe ist es unter anderem, Reisen für die älteren Mitglieder auszuarbeiten sowie Vorträge zu sozialen und politischen Themen auf die Beine zu stellen. Diese Angebote sollen die Arbeit der Gliederungen vor Ort ergänzen, wie Lange weiter ausführt.

Anzeige