Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Landfrauen: Neue Hülle, neuer Inhalt

Landkreis Landfrauen: Neue Hülle, neuer Inhalt

Frisches Geld und ein neues Logo – der Landfrauen-Kreisverband Schaumburg stellt seine Öffentlichkeitsarbeit neu auf. Modernes und Tradition sollen gewahrt werden, auch das Internet rückt in den Fokus.

Voriger Artikel
Begraben unter Bäumen
Nächster Artikel
Schulpolitiker wollen Bildungsbüro

Ulrike Tubbe-Neuberg (von links), Elisabeth Brunkhorst, Christina Konerding, Marlies Hasemann und Sylvia Bachmann mit dem neuen Logo.

Quelle: gus

Landkreis (gus). Eine Spende in Höhe von 1500 Euro von der Volksbank in Schaumburg ließ den Vorstand um Marlies Hasemann strahlen. Mit dem Geld wollen die Landfrauen ihre Öffentlichkeitsarbeit optimieren. Ein Flipchart, einen Präsentationskoffer und eine Pinnwand schafft der Kreisverband nun an. Die Spende ist ein Teil der Reinerträge des VR-Sparens. Die offizielle Spendenübergabe nahm der neue Bad Nenndorfer Marktbereichsleiter, Markus Strahler, vor.

 Außerdem präsentiert sich der Verband mit neuem Logo – dies soll verdeutlichen, dass sich die Landfrauen auf die Moderne einlassen wollen, ohne die Traditionen zu vergessen. So hat sich am Namen nichts geändert, doch der in freundlichen Grüntönen gehaltene Schriftzug, den eine herumschwirrende Biene ziert, verleiht den Plakaten, den Broschüren, der Internet-Seite und sämtlichen anderen Präsentationsmedien eine neue, frischere Optik.

 Doch es geht nicht nur um eine neue Hülle, sondern auch um neuen Inhalt. 50 von aktuell 2200 Kreisverbandsmitgliedern arbeiten in einer Zukunftswerkstatt an einem Leitbild. Demnach steht der Verband für aktive, interessierte Frauen. Die Kernthemen seien Tastsinn, Organspende, Burn-out und gesunde Ernährung. Offenheit, Gemeinschaft und Geselligkeit werden gepflegt.

 Im Bereich Kommunikation wollen die Landfrauen in Schaumburg neue Wege gehen. So sind zusätzlich zur Homepage www.landfrauen-schaumburg.de auch die sozialen Netzwerke ins Blickfeld gerückt – mit Facebook und Twitter wollen sich die Frauen beschäftigen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Eine gute Tradition findet regelmäßig ihre Fortsetzung – die „Aktion Weihnachtshilfe“. In der Vorweihnachtszeit rufen die Schaumburger Nachrichten unter dem Motto „Schaumburger helfen Schaumburgern“ jedes Jahr zu Spenden für bedürftige Menschen im Landkreis auf. mehr

Schaumburg