Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Landjugend für schnelleres Internet auf dem Land

Landjugend für schnelleres Internet auf dem Land

Die Niedersächsische Landjugend (NLJ) hat eine Online-Umfrage zum Thema: „Wie gut ist die Breitbandversorgung auf dem Land in Niedersachsen?“ gestartet. Hintergrund: „Die Versorgung des ländlichen Raumes mit einem Breitbandanschluss an das Internet hinkt der in Städten hinterher“, berichtet der Landvolk Presse Dienst.

Landkreis / Breitbandversorgung. Landkreis (kil). Auf www.umfrage.nlj.de können „Landjugendliche“ angeben, wie zufrieden sie mit ihrer Internetverbindung sind, wie wichtig ihnen eine schnelle Datenübertragung ist und wofür sie das Internet nutzen. Mit der Aktion will der Jugendverband junge Menschen dazu auffordern, ihren Forderungen für den ländlichen Raum Ausdruck zu verleihen.
Dabei ist Kreativität gefragt: Die Forderungen sollen in Form von Verkehrsschildern gestaltet und bis zum 31. Mai per E-Mail an stark-fuers-land@nlj.de oder an das NLJ-Regionalbüro, Mars-la-Tour-Straße 4 in Oldenburg, geschickt werden. Von gelungenen Entwürfen plant die Landesgemeinschaft, „Verkehrsschilder“ anzufertigen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Eine gute Tradition findet regelmäßig ihre Fortsetzung – die „Aktion Weihnachtshilfe“. In der Vorweihnachtszeit rufen die Schaumburger Nachrichten unter dem Motto „Schaumburger helfen Schaumburgern“ jedes Jahr zu Spenden für bedürftige Menschen im Landkreis auf. mehr

Schaumburg