Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Landrat reicht „Hamelner Erklärung“ ein

Hamelner Erklärung Landrat reicht „Hamelner Erklärung“ ein

Hameln-Pyrmonts Landrat Tjark Bartels (SPD) hat Dienstag die „Hamelner Erklärung“ an den Präsidenten der Bundesnetzagentur überreicht. Damit wehren sich mehrere Landkreise, darunter Schaumburg, gegen die Folgen der geplanten Stromtrasse „Südlink“.

Voriger Artikel
Schritte zur Energieautarkie
Nächster Artikel
Als Pionier nach Schaumburg

Landkreis.  Die Erklärung hatten die Landkreise im Dezember in Hameln beschlossen. Bartels und seine Kollegen nannten den Antrag der Firma Tennet, die „Südlink“ bauen möchte, unvollständig. So fehle etwa „eine tragfähige Begründung für die Reduzierung auf eine Trasse“. Die Bundesnetzagentur forderten sie auf, den Antrag zurückzuweisen. Am Montag reisen die Landräte der Region nach Berlin, um bei Bundestagsabgeordneten um Hilfe zu werben. 

r

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg