Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Aus dem Landkreis Lebensqualität auch im Alter
Schaumburg Landkreis Aus dem Landkreis Lebensqualität auch im Alter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:53 24.03.2016
Geborgen und dennoch selbstständig. Die Bewohner genießen die Angebote und Vorzüge des Josua-Stegmann-Heims.
Anzeige
Stadthagen

Ein selbstständiges Leben führen und gleichzeitig umsorgt und die nötige Pflege bekommen – das möchte das Josua-Stegmann-Heim in Stadthagen seinen Bewohnern ermöglichen. 103 Einzelzimmer und 13 Doppelzimmer sowie 84 Wohneinheiten der angegliederten Seniorenwohnanlage stehen dafür zur Verfügung. Zur „Spätlese“ –Messe  in der Stadthäger Festhalle  können Interessierte einen Einblick in das tägliche Leben der Bewohner bekommen.

„Wir sind davon überzeugt, dass die Begegnung zwischen Pflegebedürftigen und Pflegenden eine besondere Qualität haben muss: aufmerksam, menschlich, zugewandt und gerne mit einem freundlichen Humor“, berichtet Pflegedienstleiterin Mechthild Karow. Deshalb setzen die rund 110 Mitarbeiter alles daran, den Bewohnern ein Gefühl von „zu Hause“ zu bieten.

So können beispielsweise die Zimmer nach den eigenen Vorstellungen eingerichtet werden. Auch beim Speiseplan haben die Bewohner Mitspracherecht, ebenso wie bei der Freizeitgestaltung. Regelmäßige Ausflüge, Gymnastik, Singen, gemeinsames Kochen oder Gedächtnistraining gehören zum festen Tagesablauf.

Karow liegt besonders am Herzen, das Wohnen im Josua-Stegmann-Heim lebenswert zu machen. So stehe insbesondere das gute Essen im Fokus, denn das fördere die Gemeinsamkeit und das Wohlbefinden. Auch zur Messe wird es kleine Kostproben für die Besucher  geben, ebenso wie ein Quiz mit Gewinnchancen, um das Heim genauer kennen zu lernen.

Aussteller werden? Weitere Infos gibt’s bei der Projektverantwortlichen Sarah Dittrich telefonisch unter der Nummer (05721) 809260 sowie im Internet unter www.sn-online.de/spaetlese. mab

Nach den schweren Verkehrsunfällen auf der Autobahn 2 bei Rehren hat sich die Situation normalisiert. Der Verkehr fließt mittlerweile wieder - wie im gesamten Landkreis Schaumburg. Auf Behinderungen müssen sich lediglich Pendler in Richtung Hannover auf der Bundesstraße 65 einstellen.

24.03.2016
Aus dem Landkreis Kunst- und Kulturführer durch Schaumburg - Landkreis zwischen zwei Deckeln

Fast drei Jahre Arbeit hat die Kulturwissenschaftlerin Ute Brüdermann hinein investiert, hat in der Literatur, in Archiven sowie vor Ort recherchiert, hat fotografiert und vor allem Texte am Computer geschrieben.

26.03.2016

Pendler müssen sich bei Wunstorf auf der Bundesstraße 441 auf Behinderungen einstellen: Die Straße ist aufgrund von Bauarbeiten ab heute gesperrt. Zudem hat es auf der Bundesstraße 65 gekracht. Bei Seelhorst in Hannover kommt es zu Staus.

23.03.2016
Anzeige