Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° wolkig

Navigation:
„Liederkranz“ bietet Kelly und Nyvall auf

Meerbeck/Seggebruch / Konzerte „Liederkranz“ bietet Kelly und Nyvall auf

Der Männerchor „Liederkranz“ Enzen-Hobbensen unter Leitung von Manfred Neumann wartet in der Adventszeit mit zwei herausgehobenen Konzerten auf. Am Sonntag, 15. Dezember, 16.30 Uhr gibt es einer Pesseankündigung der Chorleitung zufolge ein Weihnachtskonzert unter dem Motto „Fröhliche Weihnacht“ in der Seggebrucher Kirche. Einlass ist um 16 Uhr.

Voriger Artikel
Einbrechern und Langfingern keine Chance geben
Nächster Artikel
„Wunden lecken war gestern“

Tenor Martin Nyvall ist zu Gast beim „Liederkranz“.

Quelle: pr.

Meerbeck/Seggebruch. Das Konzert wird von Stargast Kathy Kelly, der ehemaligen Produzentin und Frontfrau der Erfolgsband „The Kelly Family“, begleitet. 1999 erschien ihr erstes Soloalbum „The Best of Kathy Kelly“, das noch sehr stark von der Familie geprägt war. Seit 2009 tourt Kelly auch mit der „Godspel European Tour“ mit Solo-Auftritten und Gemeinschaftskonzerten mit bekannten Gospel-, Shanty- und Kinderchören. Im November 2010 nahm sie am Casting zu „Das Supertalent“ teil. Im Sommer 2011 war sie eine von insgesamt neun Kandidaten der ProSieben Show „Die Alm“.

 Am Sonnabend, 21. Dezember, 19.30 Uhr, bietet der Männerchor „Liederkranz“ ein „Festliches Weihnachtskonzert“ in der Meerbecker Kirche. Einlass ist um 19 Uhr. Das Konzert wird von der Sopranistin Nora Friedrichs, dem Tenor Martin Nyvall, sowie dem Blechbläser-Ensemble Hannover begleitet.

 Der schwedische Tenor Nyvall studierte an den Musikhochschulen in Kopenhagen und Karlsruhe. Anschließend war er sechs Jahre Ensemblemitglied des Luzerner Theaters. In einem weiteren Opernengagement trat er im Rahmen der Herbert-Karajan-Festspiele im Festspielhaus Baden-Baden auf, während des Lucerne Festivals konnte man ihn als Sellem in Igor Strawinskis „The Rake’s Progress“ erleben. Seit einigen Jahren widmet sich Nyvall verstärkt dem Liedgesang.

 Der Vorverkauf hat bereits begonnen: Eintrittskarten sind zum Preis von 14 Euro in der Geschäftsstelle der Schaumburger Nachrichten, beim „I-Punkt“ im Alten Rathaus in Stadthagen, bei Zigarren-Niemeier am Marktplatz in Stadthagen sowie bei den Chorsängern und bei den Kirchengemeinden in Seggebruch und Meerbeck erhältlich.

 Reservierungen können nach Auskunft der Chorleitung aufgrund der erwarteten Nachfrage auch telefonisch unter (05721) 3600 oder im Internet unter webmaster@liederkranz-enzen-hobbensen.de vorgenommen werden. r, ssr

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Schaumburg