Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Aus dem Landkreis Lkw fährt in Hauswand
Schaumburg Landkreis Aus dem Landkreis Lkw fährt in Hauswand
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:01 07.06.2018
Der Sattelschlepper kracht in ein Eckhaus an der Kaiserstraße und kommt dort zum Stehen.Nina Könemann Quelle: Nina Könemann
Minden

Nach Angaben des Mindener Tageblatts fuhr der Sattelschlepper in das Eckhaus an der Kaiserstraße/Hausberger Straße und blieb dort unter dem Vorbau eines ehemaligen Ladengeschäftes stecken.

Der Mann musste von der Feuerwehr aus dem Führerhaus befreit werden, war jedoch nach Auskunft von Sprecher Martin Ruhe die ganze Zeit über ansprechbar. Ein Rettungswagen brachte ihn ins Klinikum.

Feuerwehr wartet auf Statiker

Zum Unfall kam es laut ersten Erkenntnissen der Polizei um kurz vor 9 Uhr. Ein Sattelschlepper wollte zu dieser Zeit von der Weserbrücke kommend nach rechts in die Hausberger Straße abbiegen. Da der Lkw Schienen geladen hatte, scherte der Fahrer leicht auf die zweite Fahrspur aus.

Der Lkw-Fahrer hinter ihm bemerkte dies zu spät und fuhr auf das Gefährt mit Überlange auf. Die Schienen fielen von der Ladefläche und verteilten sich über die gesamte Kreuzung. Der Lkw driftete daraufhin in die Hauswand und blieb dort stecken.

Die Feuerwehr wartet derzeit auf einen Statiker um zu entscheiden, ob der Lkw ohne weitere Maßnahmen geborgen werden kann oder ob das Haus mit Hilfe von Stahlgerüsten abgestützt werden muss. Die Polizei rechnet mit einer Sperrung von mehreren Stunden. Auf allen Zufahrtsstraßen rund um die Unfallstelle bilden sich lange Staus. mt/mre/nik