Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Aus dem Landkreis Logistikzentrum: Stadthagen hat gute Karten
Schaumburg Landkreis Aus dem Landkreis Logistikzentrum: Stadthagen hat gute Karten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:22 14.10.2015
Quelle: Symbolfoto
Anzeige
Stadthagen

„Es spricht derzeit viel für Stadthagen“, berichtet Theiß. Zwar sei noch ein alternativer Standort im Gespräch, Knackpunkt könnte allerdings vielmehr eine andere Entscheidung werden.

„Eigentlich wollte das Unternehmen ein eigenes Paketzentrum aufbauen. Sollte dieser Plan verwirklicht werden, sind wir gut im Rennen“, sagt der Bürgermeister. Bisher sei der Paketversand ausgelagert und an ein Partner-Unternehmen vergeben worden. Dieses habe nach Bekanntwerden der Pläne dem Bielefelder Konzern ein verbessertes Angebot unterbreitet.

„Das ist nun eine reine Frage des Geldes. Wenn es für das Unternehmen wirtschaftlicher ist, den Paketversand weiter durch einen Partner abzuwickeln, können wir nichts machen“, erklärt der Bürgermeister. Für Stadthagen spreche allerdings, dass das Unternehmen bereits viel Geld in die Planung investiert habe.

Die Stadt habe dem Logistikkonzern buchstäblich den roten Teppich ausgerollt. In intensiven Beratungsgesprächen hätten die Wirtschaftsförderern der Stadt und des Landkreises vielfältige Fördermöglichkeiten aufgezeigt.

Eine Prognose will der Verwaltungschef derzeit noch nicht abgeben, „denn ich kenne das Angebot des Partnerunternehmens nicht“. Klar sei jedoch, dass Stadthagen von der Ansiedlung des Paketzentrums in hohem Maße profitieren würde. Theiß: „Es geht um mehr als 100 Arbeitsplätze, für die vorwiegend Menschen aus der Region infrage kommen.“ ber

Nicht erst der enorme Einsatz für Tausende Flüchtling macht es deutlich: Hilfsorganisationen sind dringend auf kontinuierliche Mitarbeit Ehrenamtlicher angewiesen. Der Vorsitzende des DRK-Kreisverbandes, Bernd Koller, fordert darum ein verpflichtendes Soziales Jahr für alle jungen Männer und Frauen, die die Schule verlassen.

14.10.2015

Den Startschuss hat Landrat Jörg Farr gegeben, nachdem er dem Pulk von 190 Mountainbikern „46 Kilometer und 900 Höhenmeter pures Vergnügen“ gewünscht hatte. Am Feuerwehrhaus in Wendthagen startete am Sonntagmorgen der 12. Schaumburger Mountainbiketag, organisiert vom Skiclub Stadthagen.

14.10.2015

Die Transferagentur Niedersachsen wird den Landkreis Schaumburg bei der Weiterentwicklung von dessen Bildungsregion begleiten. Eine entsprechende Vereinbarung haben Landrat Jörg Farr und Dr. Marco Schmidt, Projektleiter der Transferagentur, unterzeichnet

13.10.2015
Anzeige