Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° wolkig

Navigation:
Mädchen klettern und schießen mit Bogen

Landkreis / Mädchenfreizeit Mädchen klettern und schießen mit Bogen

Die Kreisjugendpflege hat mit der Jugendpflege Sachsenhagen und dem Print-Projekt Lindhorst eine Mädchenfreizeit veranstaltet. 25 Mädchen zwischen zwölf und 15 Jahren fuhren ins bayerische Ruhpolding. Dort verbrachten sie eine Woche ihrer Ferien im Landschulheim Frossee. Kaum angekommen freuten sich die Mädchen über gutes Wetter und den nahegelegenen See.

Voriger Artikel
Sieben Jungen trotzen Regen und Sturm
Nächster Artikel
„Nachbarschaftshilfe“ startet Anfang August

Die Mädchen machen in Frossee jede Menge neuer Erfahrungen. © pr.

Landkreis (ssr). Die Teilnehmerinnen sammelten viele neue Eindrücke: Sie probierten sich im Erklettern einer zwölf Meter hohen Naturfelswand – mit gemischten Gefühlen hinauf – hinab mit Stolz und Überraschung über neu entdeckte Fähigkeiten. Neben dem Erfahren persönlicher Stärken lernten die Mädchen aber auch die bayerische Natur und deren Vielfalt kennen.

Mit dem Fahrrad und zu Fuß machten sie sich auf in die Berge und bewunderten schließlich den ‚Staubfall‘, einen Wasserfall an der österreichischen Grenze. Ein weiterer Höhepunkt war die Teilnahme an einem Schnupperkurs im Bogenschießen. Hier zeigten sich die Mädchen geschickt und zielsicher: Die Scheibe in 25 Meter Entfernung wurde getroffen und eine neue Sportart entdeckt. Neben der sportlichen Aktivität kamen Entspannung und Wellness nicht zu kurz.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Schaumburg