Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -2 ° stark bewölkt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Mädchen landen bei „Filmklappe“ auf dem Treppchen

Selbst entworfenes Drehbuch kommt an Mädchen landen bei „Filmklappe“ auf dem Treppchen

Mit einem Kurzfilm zum Thema Mobbing haben die Teilnehmer der diesjährigen Mädchenaktionstage in Schaumburg es bei dem Kurzfilmwettbewerb „Die Filmklappe“ auf das Siegertreppchen geschafft.

Voriger Artikel
Heftiger Gegenwind für Tennet
Nächster Artikel
Verwaltung kommt Grünen bei Flüchtlingsfrage zuvor

Die Mädchen freuen sich über ihren Erfolg.

Quelle: pr.

Landkreis. „Die tödliche Allergie“ lautet der Titel des Films, der bei der Aktion des Arbeitskreises für Mädchenarbeit der Kreisjugendpflege Schaumburg entstand. Mädchen im Alter zwischen zehn und 14 Jahren entwarfen ein Drehbuch zu dem selbst gewählten Thema, zeigten ihr schauspielerisches Können und präsentierten das Thema Mobbing aus ihrer Sicht – ernsthaft, aber mit durchaus humorvollen Einlagen.

Damit gewann die Filmcrew den dritten Preis in der Kategorie der fünften bis siebten Klassen bei dem Wettbewerb der Landkreise Hameln-Pyrmont, Holzminden und Schaumburg. Marie Siebert  (von links), Leonie van Straelen, Fenna Siebert und Lea-Marie Siebert freuten sich über die Auszeichnung.   r

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

Eine gute Tradition findet regelmäßig ihre Fortsetzung – die „Aktion Weihnachtshilfe“. In der Vorweihnachtszeit rufen die Schaumburger Nachrichten unter dem Motto „Schaumburger helfen Schaumburgern“ jedes Jahr zu Spenden für bedürftige Menschen im Landkreis auf. mehr

Schaumburg