Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Aus dem Landkreis Mann überfällt Zustellerin
Schaumburg Landkreis Aus dem Landkreis Mann überfällt Zustellerin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:24 08.09.2017
Symbolbild Quelle: Archiv
Anzeige
Nienburg

Die Frau war gegen 3 Uhr mit ihrem Fahrrad in der Innenstadt unterwegs, um die Tageszeitung auszutragen. Auf dem Gelände des Dacia-Autohauses verstaute sie nach Polizeiangaben Zeitungen in die Taschen, als sie von einem unbekannten Mann angesprochen wurde. Er forderte sie nach Angaben des Opfers direkt zu sexuellen Handlungen auf. Sie habe versucht, mit ihrem Rad zu fliehen. Der Mann sei ihr gefolgt und habe sie von hinten angegriffen. Als der Täter versuchte, sein Opfer auf den Boden zu drücken, gelang es ihr nach Behördenangaben, Reizgasspray aus ihrer Tasche zu holen und ihm ins Gesicht zu sprühen. Die Zustellerin konnte fliehen und alarmierte die Polizei. Die Ermittler konnten den mutmaßlichen Täter nicht auffingen.

Polizei sucht 1,9 Meter großen südländischen Täter

Der zur Fahndung ausgeschriebenen Täter wird folgendermaßen beschrieben: etwa 1,9 Meter groß, schlank und sehr dunkle Augen. Nach Beschreibung des Opfers handelt es sich um einen dunkelhäutigen Südländer. Der etwa 20-jährige Mann hatte kurze, dunkle Haare und keinen Bart. Er trug einen hellgrauen Kapuzenpulli und hatte die Kapuze aufgesetzt. Er war mit einer dunklen Hose und hellen Sportschuhen bekleidet. Er sprach gebrochenes Deutsch.

Hinweise nimmt die Polizei in Nienburg unter Telefon (0 50 21) 9 77 80 entgegen. r

Anzeige