Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 9 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Mann wird zudringlich, 17-Jährige wehrt sich

Polizei sucht Zeugen Mann wird zudringlich, 17-Jährige wehrt sich

Eine 17-Jährige aus Nordsehl ist am vergangenen Sonnabend, 15. August, in Bückeburg sexuell belästigt worden. Die Polizei sucht nun dringend Zeugen, die Hinweise auf den Täter geben können.

Voriger Artikel
Hofreitschule Bückeburg: Blick hinter die Kulissen
Nächster Artikel
Einzelhändler feiern erfolgreiche Halbzeit

Bückeburg/Nordsehl. Die junge Frau ist am Sonnabendabend gegen 21 Uhr mit dem Zug am Bückeburger Bahnhof angekommen und nach Angaben der Polizei zu Fuß auf der Bahnhofstraße in Richtung Innenstadt unterwegs gewesen. Dort wurde sie von einem jungen Mann angesprochen und an den Po gefasst. Als die Nordsehlerin den Unbekannten aufforderte, das zu unterlassen, drängte der Mann sein Opfer in eine kleine Gasse - die Zufahrt zum rückwärtigen Parkplatz der ehemaligen Post - und versuchte, die Jugendliche zu küssen. Die 17-Jährige wehrte sich lautstark und schaffte es schließlich, den Täter abzuschütteln.

Wie die Polizei mitteilt, beschreibt die Nordsehlerin den Täter als 20 bis 25 Jahre alten Mann südländischer Herkunft. Er soll dunkelhaarig, 1,75 Meter groß, korpulent und leicht übergewichtig gewesen sein und sehr schlechtes Deutsch gesprochen haben. Nach Angaben des Opfers soll er ein blau-kariertes langärmeliges Hemd getragen haben.
Die Ermittler des Polizeikommissariats Bückeburg suchen nach Zeugen und bitten um Hinweise unter der Telefonnummer (05722) 95930. r

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Schaumburg