Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Matrose entdeckt Leiche im Wasser

Polizei bittet um Hilfe Matrose entdeckt Leiche im Wasser

In der Schleuse Petershagen bei Windheim hat ein Matrose eine Leiche entdeckt. Der Körper wurde anschließend von der Tauchgruppe der Freiwilligen Feuerwehr aus dem Seitenkanal geborgen. Um wen es sich bei der dem Toten handelt, steht noch nicht fest. Die Polizei bittet um Hinweise.

Voriger Artikel
Verkehrsmeldungen für Freitag, 6. Januar
Nächster Artikel
Immer mehr Waschbären und Marderhunde

PETERSHAGEN. Entdeckt hatte die Leiche am Mittwochvormittag der Matrose eines Gütermotorschiffs. Nach Polizeiangaben gibt es keine Hinweise auf ein Fremdverschulden. „Bisher wurde der Polizei auch keine Person als vermisst gemeldet, auf die die Beschreibung der Leiche zutrifft“, hieß es von der Behörde.

 Die Polizei setzt bei der Identifizierung auf Hilfe aus der Bevölkerung. Bei dem Leichnam handelt es sich um einen Mann im Alter von 70 bis 75 Jahren. Er ist zwischen 180 bis 185 Zentimeter groß, korpulent und hat schütteres, ergrautes Haar mit Glatzenbildung. Bekleidet war er mit einem grau-braunen Blouson mit schwarzem Fleecefutter der Marke Outburst. Darunter trug er einen schwarzen Pullover mit V-Ausschnitt sowie ein schwarz-weiß-rot-kariertes Flanellhemd. Bei der Hose handelt es sich um eine schwarze Puma-Jogginghose. Am linken Handgelenk trug der Mann eine silberfarbene Herrenfunkarmbanduhr der Marke Adora Funk mit silberfarbenem Metallarmband. Nach derzeitigem Ermittlungsstand dürfte der Tod ab den Abendstunden des Dienstags eingetreten sein. Hinweise: (0571) 88660. mt

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Schaumburg