Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -6 ° Sprühregen

Navigation:
Mit Menschen und für Menschen

Spätlese Mit Menschen und für Menschen

BePa-Wohlfühltagespflege: „Wir leben Gemeinschaft“

Voriger Artikel
Von Mensch zu Mensch
Nächster Artikel
„Boxengasse“ für Rollatoren

Das Team der BePa-Wohlfühltagespflege Bad Eilsen ist ab Mitte Mai auch in Obernkirchen vertreten. pr.

Bad Eilsen. Anonymität und Abfertigung nach Schema F: Die größte Angst von Pflegebedürftigen – aber auch von deren Angehörigen – ist, dass sie sich in einer Einrichtung „abgestellt“ fühlen. Dennis Paul hat deshalb seine eigene Philosophie auf den Weg gebracht und die BePa-Wohlfühltagespflege in Bad Eilsen eröffnet.

Der Name ist Programm: ankommen, wohlfühlen, entspannen und aktiv sein. „Es war immer mein Traum mit Menschen und für Menschen zu arbeiten“, sagt der 31-jährige Geschäftsführer. Das BePa-Team ist eine Mischung aus Familienbetrieb und Angestellten, bei der die Gemeinschaft zählt.

In Bad Eilsen stehen zwölf Tagespflegeplätze in einem separaten Bereich der Residenz am Harrl zur Verfügung. Um ein heimeliges Wohlgefühl „wie zu Hause“ zu erschaffen, wurden die Räume ganz bewusst mit antiken Möbeln ausgestattet. Im großen Gemeinschaftsraum essen, basteln, malen und klönen die Gäste an der langen Tafel.

In unmittelbarer Nähe befindet sich die Wohnküche: „So besteht immer Kontakt zwischen Team und Gästen“, sagt Paul. Das Kochen und andere liebgewonnene Haushaltstätigkeiten übernehmen die Gäste je nach Bedürfnis gemeinsam mit dem BePa-Team.

Der Tagesablauf ist strukturiert und gibt Sicherheit: Am Morgen holt der Fahrdienst die Gäste von zu Hause ab, und der Tag beginnt mit einem Frühstück. Danach geht es beispielsweise weiter mit Zeitungslesen oder Sitzgymnastik. Wer möchte, kann sich einfach in einen der beiden Ruheräume zurückziehen.

Mitte Mai eröffnet eine zweite BePa-Wohlfühltagespflege mit 15 Plätzen in der Innenstadt von Obernkirchen. r

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg