Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 4 ° Regen

Navigation:
Mit Volldampf durch Schaumburg

Landkreis / Ankündigung Mit Volldampf durch Schaumburg

Freunde alter Dampfloks dürfen sich auf das kommende Wochenende freuen: Am Sonntag, 7. August, verkehrt die Dampflok mit der Nummer 528038 des Vereins Dampfeisenbahn Weserbergland auf der beliebten Strecke zwischen Stadthagen und Rinteln.

Voriger Artikel
Countdown für die Bewerbung läuft
Nächster Artikel
Mit Rad, Pinsel und Co. auf Buschs Spuren

Die Dampflok 528038 lädt zur Fahrt auf der alten Strecke Rinteln-Stadthagen ein. © pr.

Landkreis (aw, r). Los geht der Fahrbetrieb allerdings schon morgens um 9:55 Uhr in Wunstorf. Nach einem Zwischenstopp in Haste (10:06 Uhr) geht es dann weiter zur Station Stadthagen-West, wo der Zug für 10:30 Uhr erwartet wird. Anschließend dampft die Lok dann weiter nach Obernkirchen (10:50 Uhr), Bad Eilsen (11 Uhr) und Steinbergen (11:10 Uhr) bevor sie schließlich nach Fahrplan um 11:20 Uhr in Rinteln ankommt.

Danach ist Zeit für eine kurze Pause, während der die Lok mit Wasser versorgt wird. Um 12 Uhr setzt sich die Lok dann wieder in Richtung Wunstorf in Bewegung. Nach Zwischenstopps in Steinbergen (12:10 Uhr), Bad Eilsen (12:20 Uhr) wird der Zug nach seiner Ankunft in Stadthagen (12:50 Uhr) wieder auf die Gleise der Deutschen Bahn (DB) rangiert. Anschließend geht es weiter über Haste (Halt 13:40 bis 14:15 Uhr) nach Wunstorf (Ankunft 14:22 Uhr).

Nach einer weiteren Pause geht es wieder zurück nach Stadthagen, wo der Zug gegen 15.30 Uhr erwartet wird. Von dort aus beginnt nach Vereinsangaben die große Rundfahrt durch das Weserbergland, die Dampflok-Enthusiasten zunächst nach Rinteln führt (Ankunft 16:20 Uhr). Nach der Umsetzung auf die Gleise der DB geht es dann gegen 17 Uhr weiter über Vlotho und Bad Oeynhausen-Süd nach Löhne. Dort wird die Lok an das andere Ende des Zuges rangiert, der Fachmann nennt das „Kopfmachen“.

Anschließend fährt der Zug über Minden und Bückeburg zurück nach Stadthagen und danach auf den Gleisen der Rinteln-Stadthagener Verkehrsgesellschaft (RSTV) nach Rinteln.

Darüber hinaus können Freunde alter Technik auch morgens mit dem Raddampfer ab Minden-Slagde nach Rinteln und anschließend mit dem Dampfzug zurückfahren. Der Dampfer legt um 9 Uhr ab. Für das leibliche Wohl im Zug sorgt ein Speisewagen. Kinder unter vier Jahren, Fahrräder und Hunde reisen kostenlos.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Schaumburg