Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Mountainbiker erobern den Bückeberg

Landkreis Mountainbiker erobern den Bückeberg

Den Startschuss hat Landrat Jörg Farr gegeben, nachdem er dem Pulk von 190 Mountainbikern „46 Kilometer und 900 Höhenmeter pures Vergnügen“ gewünscht hatte. Am Feuerwehrhaus in Wendthagen startete am Sonntagmorgen der 12. Schaumburger Mountainbiketag, organisiert vom Skiclub Stadthagen.

Voriger Artikel
Landkreis schließt Vertrag mit Transferagentur Niedersachsen
Nächster Artikel
Logistikzentrum: Stadthagen hat gute Karten

Am Feuerwehrgerätehaus starten die Mountainbiker zu einer 46 Kilometer langen Tour durch den Bückeberg.

Quelle: sk

Landkreis. Sonnig war es, aber ziemlich kalt. Letzteres, vermutete Gunter Feuerbach von der Arbeitsgruppe Mountainbike im Skiclub, sei vielleicht ein Grund, warum die Teilnehmerzahl von 320 im vergangenen Jahr wohl nicht ganz erreicht wurde. Auf 250 rechnete Feuerbach die Gesamtstarterzahl hoch.

Die komplette Strecke hatte sich Rouven Berg vorgenommen. Vielleicht fahre der Bad Rehburger die Tour sogar zweimal, erklärte der Begleiter des 16-Jährigen, der sich in die Starterliste eintrug. Das wäre ein ziemlich sportliches Unterfangen. Immerhin zwölf Prozent Steigung auf einer Länge von 150 Metern waren zwischen Reinsdorf und der Raketenstation zu bewältigen. Zwölf Prozent sind nicht eben wenig. „Das tut weh“, klang es kommentierend und munter vom Nachbartisch. Hier trug sich der männliche Teil der Familie Brunsfeld aus Lauenau in die Liste ein, Vater Harald mit den Söhnen Sören (13) und Lucas (15). Zwei bis drei Stunden werde man wohl benötigen für die anspruchsvolle Strecke. Aber die Zeit war dem Trio egal. Es ging hier nicht um Punkte und Medaillen. „Es macht einfach nur Spaß“, sagte Lucas. Die Mama hatte andere Vorlieben und besuchte eine Ausstellung während ihre Männer durch den Wald strampelten.

Weibliche Teilnehmer waren beim Mountainbiketag klar in der Minderheit. Dabei musste der sportliche Einsatz nicht in totale Entkräftung ausarten. Eine Frau habe ihn vor der Veranstaltung angerufen und gefragt, ob sie auch mit dem E-Bike mitfahren dürfe, erzählte Chris Blaume. Klar durfte sie. Blaume hat den Mountainbiketag erstmals als Arbeitsgruppenleiter federführend koordiniert. Elf Jahre hatte zuvor Gunter Feuerbach die Arbeitsgruppe geleitet. sk

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg