Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Edathy hat sich verlobt

Nach Kinderporno-Skandal Edathy hat sich verlobt

Sebastian Edathy hat sich offenbar verlobt. Zumindest hat der wegen eines Kinderporno-Skandals zurückgetretene ehemalige Schaumburger SPD-Abgeordnete diesen Schritt auf Facebook bekannt gegeben.

Voriger Artikel
Klinikmitarbeiter schlagen Alarm
Nächster Artikel
Schaumburg hofft auf Entlastungs-Straßen

Sebastian Edathy

Landkreis. Details nannte Edathy nicht. Ein Nutzer kommentierte, es sei „schön, gerade bei Ihnen den erzkonservativen Brauch der Verlobung wiederauferstehen zu sehen“. Edathy entgegnete, er habe sich „viel Mühe gegeben, um diesen ,erzkonservativen Brauch‘ zu aktivieren“. Der Ex-Abgeordnete zeigt sich recht rege im Netz. Unter anderem postet er regelmäßig Ausschnitte aus gegen ihn gerichteten Hassmails, Kommentare zu Parteiausschlussverfahren und seinem Rechtsstreit mit dem DJ Jan Leyk sowie Bilder von Hunden und Katzen. jcp

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg