Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
Neue Motive braucht das Land

Landkreis / Briefmarkenserie Neue Motive braucht das Land

Nachdem mit dem Schloss Bückeburg und dem Schloss Stadthagen bereits zwei Schaumburger Sehenswürdigkeiten Einzug in eine Citipost-Briefmarkenserie gefunden haben, widmet sich die neueste Serie des Postdienstleisters ausschließlich Motiven aus dem Landkreis.

Voriger Artikel
Workshop: Gottesdienst kreativ gestalten
Nächster Artikel
Themenabend zur Inklusion

Anneliese Albrecht (vorne, von links), Iris Freimann, Christel Bergmann, Rolf Stierand (oben, von links), Murat Bendes und Karl-Heinz Buchholz präsentieren die neue Briefmarkenserie. 

Quelle: js

Von Jan Schaumburg

Landkreis. „Wir freuen uns, dass wir den Menschen in Schaumburg Marken aus ihrer Heimat bieten können“, sagte Murat Bendes, Vertriebsleiter Citipost Weserbergland, bei der Vorstellung der Briefmarkenserie. Die anwesenden politischen Vertreter der fünf regionalen Motive aus Bad Nenndorf, Wiedensahl, Rinteln, Bad Eilsen und Stadthagen zeigten sich zufrieden mit der schnellen Umsetzung.

„Es lief alles reibungslos“, erklärt Karl-Heinz Buchholz, Bürgermeister von Rinteln. Von der Idee bis zur Umsetzung sind nach Angaben von Bendes weniger als zehn Wochen vergangen. „Nachdem wir uns mit dem Tourismusmarketing Schaumburger Land auf erste Vorschläge geeinigt haben, sind wir mit der Idee an die Kommunen herangetreten und dort auf offene Türen gestoßen“, erklärte Mendes.

Dabei hatten die Vertreter der fünf Kommunen die Möglichkeit, aus vorgeschlagenen Motiven zu wählen oder selbst Empfehlungen abzugeben. In der Briefmarkenserie sind sowohl ein charakteristisches Porträt von Wilhelm Busch (40 Cent) als auch der Marktplatz Rinteln (50 Cent), der Kurpark Bad Eilsen (90 Cent), das Mausoleum Stadthagen (1,40 Euro) und das Schlösschen Bad Nenndorf (2,20 Euro) vertreten. Dabei ist man beim Versenden keineswegs regional gebunden.

„Natürlich kann mit den Marken deutschlandweit versendet werden“, versicherte Bendes. Die Briefmarken sind bei der Touristinfo in Stadthagen, den Westfalen-Tankstellen in Bückeburg und Niedernwöhren, bei Marktkauf in Rinteln und in den Geschäftsstellen der Schaumburger Nachrichten, der Schaumburg-Lippischen Landeszeitung und der Schaumburger Zeitung erhältlich.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg