Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Aus dem Landkreis Nichts geht mehr
Schaumburg Landkreis Aus dem Landkreis Nichts geht mehr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:32 23.03.2016
Ohne Computer tut sich heutzutage nur noch wenig. Das hat die Verwaltung zu spüren bekommen. Quelle: rg
Anzeige
Stadthagen

Was war passiert? „Etwas, das eigentlich zu 95 Prozent gar nicht passieren darf“, wie Hauptamtsleiter Kurt Brandt gestern erklärte. In mehr als 30 Jahren bei der Kreisverwaltung habe er einen vergleichbaren Fall noch nicht erlebt. Demnach ist von zwei sogenannten „Switches“, einer Art Verkehrsknotenpunkt der internen Datenautobahn des Landkreises, einer am Montagmorgen defekt ausgefallen.

 Das passiert. Problem war laut Brandt, dass alles durch den zweiten Switch lief – und der schließlich überlastet zusammenbrach.

 Dieser Fehler sei zunächst nicht offensichtlich gewesen. „Drei Mitarbeiter aus der IT und drei Externe haben von Montagmorgen um 7 bis abends um 23 Uhr den Fehler gesucht“, sagte Brandt. Am Dienstagmorgen habe man das Problem dann ausfindig gemacht. Ersatzteile wurden in Hannover bestellt. Gegen 15 Uhr war der Landkreis gestern wieder online.

 Nahezu alle Dienstleistungen der Kreisverwaltung sind nur noch computergestützt zu erledigen, teilte die Verwaltung gestern mit. Viele seien deshalb vergeblich mit ihrem Anliegen ins Kreishaus oder seine Außenstellen gekommen. Nach Schätzung von Brandt musste die Kfz-Zulassungsstelle in Stadthagen am Montag etwa 40 Bürger unverrichteter Dinge nach Hause schicken.

 Die meisten lokalen Autohäuser reagierten eher gelassen auf den Ausfall. Während einige keine Fahrzeuge anzumelden hatten, mussten sechs der Anbieter meist zwei ihrer Kunden vertrösten, die ihr neues Auto in Rinteln oder Stadthagen anmelden wollten. Das Autohaus Meyer konnte für einen Kunden aus Hannover zur Barsinghausener Zulassungsstelle ausweichen, beim Autohaus Wecke nutzte man dagegen die Mindener Behörde für Abmeldungen. „Einer unserer Kunden wollte mit seinem neuen Fahrzeug in den Urlaub aufbrechen, den konnte er damit streichen“, sagte ein Mitarbeiter des Autohauses Heins.

 Amtsleiter Brandt urteilte gestern abschließend: „Da wird einem klar, wie abhängig man von der Technik ist.“ Das Straßenverkehrsamt ist heute ausnahmsweise bis 15.30 Uhr geöffnet. geb, jcp

Mehrwöchige Testphase in der Curanum Seniorenresidenz Bad Nennorf

22.03.2016
Aus dem Landkreis Auch Zulassungsstelle in Rinteln betroffen - EDV-Probleme bei der Kreisverwaltung

Aufgrund einer massiven Störung der elektronischen Datenverarbeitung sind die Dienstleistungen der Kreisverwaltung am heutigen Dienstag lediglich eingeschränkt oder gar nicht verfügbar.

22.03.2016

Pendler, die mit dem Auto nach Hannover unterwegs sind, müssen sich auf der Bundesstraße 65 auf Behinderungen einstellen: Die Ausfahrt Brabeckstraße des Südschnellweges ist bis morgen gegen 17 Uhr gesperrt. Ansonsten gibt es laut Polizei keine Staus.

22.03.2016
Anzeige