Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Aus dem Landkreis Notruf für Gehörlose künftig per App?
Schaumburg Landkreis Aus dem Landkreis Notruf für Gehörlose künftig per App?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 16.11.2013
Anzeige

Landkreis. Stattdessen favorisiert der Ausschuss eine „Notruf-App“, die auf die Belange von Menschen mit Sprech-, Hör- oder sonstigen körperlichen Beeinträchtigungen abgestimmt ist. Diese soll auf den üblichen Smartphone-Plattformen Apple iOS (iPhone, iPad), Google Android und Windows Phone laufen. Eine Vorabversion des Deutschen Instituts für Künstliche Intelligenz in Kaiserslautern gibt es bereits, allerdings steht ihr noch eine zweite Testphase bevor. Die Rettungsleitstelle Schaumburg hat ihre Bereitschaft signalisiert, an diesem Test teilzunehmen, eine Zusage steht allerdings noch aus.

Ein zweiter Punkt der Tagesordnung war die Umstellung der Feuerwehren auf Digitalfunk. Hier empfahl der Ausschuss Landrat Jörg Farr, die Anschaffung neuer Geräte zunächst mit 500 Euro je Ortswehr zu fördern. In einem zweiten Schritt, so der Tenor, könnten dann nach Bedarf weitere Zuschüsse erfolgen.

Anzeige