Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Onlinevoting: Kandidaten warten auf „Sterne“

Landkreis / Miss und Mister Schaumburg Onlinevoting: Kandidaten warten auf „Sterne“

Die Bewerbungsfrist ist abgelaufen, der Wettbewerb um Miss und Mister Schaumburg beginnt. Ab heute, Dienstag, ist das Onlinevoting geöffnet. Jetzt liegt es in der Hand der Internetnutzer, wer es in die Top 15 der jeweils besten Männer und Frauen schafft.

Voriger Artikel
Theater auf der Waldbühne
Nächster Artikel
Essen aus Wunstorf ist vom Tisch

„Think positive“: So lautet das Motto von Nadine Forche (20) aus Stadthagen.

Quelle: Blacklight

Landkreis (kil). Eine bunte Mischung aus Kandidaten zwischen 16 und 30 Jahren hat sich für den Contest angemeldet. Auf www.miss-shg.de und www.mister-shg.de sind sämtliche Teilnehmer mit Fotos und persönlichen Angaben zu Charaktereigenschaften und Hobbys aufgelistet.
Wer für seine Favoriten abstimmen möchte, kann sich online bequem durch die Kandidaten klicken und nach Vorliebe Sterne – also Punkte – verteilen. Das Voting läuft für Miss und Mister jeweils getrennt ab.
Wie funktioniert die Punktevergabe? Es können maximal fünf Sterne pro Kandidat verteilt werden. Wie viele Bewerber man mit Punkten versieht, ist dem Internetuser überlassen. Wichtig ist aber, dass man jeden Kandidaten nur einmalig mit Sternen versehen kann. Mehrmaliges Voten ist nicht möglich. Theoretisch kann man also alle Teilnehmer mit fünf, vier oder weniger Sternen versehen. Über Gewinner und Verlierer entscheidet schließlich die Gewichtung bei der Punktevergabe.
Das Onlinevoting ist zwei Wochen lang geöffnet und endet am Sonntag, 21. August. Die besten 15 Frauen und Männer werden dann in den Schaumburger Nachrichten vorgestellt und müssen beim ersten Fotoshooting beweisen, was sie auf dem Kasten haben.
Einen Freifahrtsschein ins Finale haben sie damit aber noch lange nicht, denn am 27. August geht die Wahl erneut los. Diesmal entscheiden die Zeitungsleser per Telefonvoting, wer zu den Top 4 gehört. Auf die Finalisten warten spannende Fotoshootings und Aktionen sowie eine Finalreise in den Harz.
Miss und Mister Schaumburg werden bei der Finalshow am 17. September in der Stadthäger Festhalle gekürt. Vor den Augen der Jury und den Kameras der Sat.1-Sendung „17.30 Uhr live“ heißt es für die Nachwuchsmodels: Noch einmal alles geben.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Eine gute Tradition findet regelmäßig ihre Fortsetzung – die „Aktion Weihnachtshilfe“. In der Vorweihnachtszeit rufen die Schaumburger Nachrichten unter dem Motto „Schaumburger helfen Schaumburgern“ jedes Jahr zu Spenden für bedürftige Menschen im Landkreis auf. mehr

Schaumburg