Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Aus dem Landkreis Planenschlitzer schlagen im Auetal zu
Schaumburg Landkreis Aus dem Landkreis Planenschlitzer schlagen im Auetal zu
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 30.03.2017
Wo Lkw abgestellt werden, können Diebe Beute machen. Quelle: dpa
Anzeige
Landkreis

Staatsanwalt Nils-Holger Dreißig teilte zum derzeitigen Ermittlungsstand mit: Die Beschuldigten sollen gemeinsam die Plane eines auf dem Rastplatz geparkten Sattelzuges aufgeschnitten haben. Sie sollen versucht haben, Güter im Wert von rund 5000 Euro zu stehlen, darunter hochwertige Kinderwagen.

Der Fahrer des Sattelzuges bemerkte die Tat und alarmierte die Polizei. Diese riegelte den Rastplatz umgehend ab und konnte so die Beschuldigten stoppen, bevor sie sich mit ihrem Lkw und dem Diebesgut absetzen konnten.

Da gegen die 31 und 22 Jahre alten Beschuldigten dringender Tatverdacht wegen Diebstahls in besonders schwerem Fall ebenso besteht wie Fluchtgefahr, hat das Amtsgericht Bückeburg auf Antrag der Staatsanwaltschaft noch am Freitag Haftbefehl erlassen. Die Beschuldigten befinden sich seitdem in Untersuchungshaft.

Schon öfter haben auf dem Rastplatz Auetal sogenannte Planenschlitzer zugeschlagen. So wurden im November vergangenen Jahres Elektronik-Artikel gestohlen. Ein Jahr zuvor hatte ein Mann gleich mehrere Lkw beschädigt. Er hatte neben einem Funkgerät auch einen Dietrich dabei. r

Anzeige