Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Polizei warnt vor Telefonbetrügern

Häufung von Anrufen Polizei warnt vor Telefonbetrügern

Zu einer ungewöhnlichen Häufung von Anrufen mit mutmaßlich betrügerischer Absicht ist es am Donnerstag zwischen 21 und 23.30 Uhr gekommen. Betroffen waren die Stadt Stadthagen sowie die zwei Gemeinden Nienstädt und Lindhorst.

Voriger Artikel
Verkehrsmeldungen für Freitag, 20. Oktober
Nächster Artikel
Flüchtlinge zieht es in die Städte
Quelle: pr.

LANDKREIS. Nach Aussage eines Polizeipressesprechers habe sich der Anrufer bei den insgesamt knapp 20 Telefonaten als Beamter ausgegeben und den Gesprächspartnern mitgeteilt, er habe Namen mit deren Adressen und Telefonnummern gefunden. Danach habe er versucht, Informationen über das Umfeld der Angerufenen zu erhalten, sich außerdem nach Schmuck und Geld erkundigt. Die Polizei vermutet, dass damit Straftaten, unter ihnen etwa Einbrüche, vorbereitet werden sollten. Aufgrund der Namen der Angerufenen, die sich an die Beamten gewandt hatten, vermuten, dass es sich vorwiegend um ältere Menschen handelt. Die Polizei rät dringend, bei solchen Anrufen sofort aufzulegen, keine Informationen preiszugeben, sich auch nicht auf Diskussionen einzulassen. ano

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Schaumburg