Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Post für angehende Ruheständler

Rente Post für angehende Ruheständler

Viele angehende Ruheständler erhalten dieser Tage Post oder sie haben diese bereits erhalten. Der Inhalt: Die Rente kann auch später beantragt werden – und steigt dann um einen Zuschlag, wie die Deutsche Rentenversicherung Braunschweig-Hannover mit Sitz in Bad Eilsen mitteilt.

Voriger Artikel
Amtsleiter transparenter einstellen
Nächster Artikel
Mehr Betreuer für Migranten

Eilsen/Hannover. Wer seinen Ruhestand aufschiebe, bekomme später mehr Geld. Allein bei der Deutschen Rentenversicherung Braunschweig-Hannover seien 2013 fast 270 Arbeitnehmer mit einem monatlichen Zuschlag in Rente gegangen, weil sie diese erst nach ihrem gesetzlichen Rentenalter beantragt haben. Dass das möglich ist, will die Einrichtung angehenden Altersrentnern künftig in einem Brief mitteilen.
In den Schreiben erinnert die Deutsche Rentenversicherung Arbeitnehmer daran, dass sie in den nächsten Wochen ihr gesetzliches Rentenalter erreichen und einen entsprechenden Antrag stellen können. Die Adressaten erfahren außerdem, bis wann sie diesen stellen sollten, um ihr Regelaltersgeld zum frühestmöglichen Zeitpunkt zu erhalten.
In diesem Jahr werden die Schreiben um einen Absatz erweitert, der auch einen später möglichen Rentenbeginn erklärt: Für jeden Monat, um den der Adressat sein Altersgeld aufschiebe, erhöhe sich dieses um 0,5 Prozent. Ein Jahr länger arbeiten bringe demnach sechs Prozent mehr Geld. Und zahle er weiterhin Beiträge in die gesetzliche Rentenversicherung ein, ergebe sich ein zusätzliches Plus beim späteren Bezug.
 n Weitere Informationen zur Rente, den Voraussetzungen und Modalitäten gibt es im Internet auf der Seite www.deutsche-rentenversicherung-braunschweig-hannover.de, in den Beratungszentren der Deutschen Rentenversicherung sowie am kostenlosen Servicetelefon unter Telefon (08 00) 1 00 04 80 10.

r

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg