Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Aus dem Landkreis „Rien ne va plus“: Halbfinalisten stehen fest
Schaumburg Landkreis Aus dem Landkreis „Rien ne va plus“: Halbfinalisten stehen fest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:00 23.08.2011
Anzeige

Landkreis (par). Hoffnungen auf den Titel Miss Schaumburg darf sich weiterhin Sandra Mokelke machen. Die 23-jährige Erzieherin aus Bückeburg hat beim Voting zahlreiche Sterne gesammelt. Gleiches gilt für Doreen Nappke (30) aus Nordsehl und Eileen Martin (18) aus Stadthagen, die sich gegen die Konkurrenz durchsetzen konnten. Ebenfalls weiter ist die 18-jährige Julia Ohlendorf, die derzeit ihre Ausbildung zur Friseurin absolviert. Die junge Hagenburgerin, die ihren Körper regelmäßig im Fitnessstudio fit hält, darf sich dem Telefonvoting stellen.

Auch die Mister-Schaumburg-Bewerber haben nun Gewissheit, ob sie in die nächste Runde eingezogen sind. Einen Freudensprung dürfte Dominik Kurlanc gemacht haben. Der 18 Jahre alte Schüler aus Bad Eilsen darf weiterhin von einer Laufstegkarriere träumen.

Gleiches gilt für Gökhan Dayan. Der 22-jährige Bankkaufmann aus Stadthagen konnte die Schaumburger mit seiner Bewerbung überzeugen. Auf der Bühne wird er sicher keine Probleme haben, sich angemessen zu präsentieren – schließlich gehört die Moderation zu seinen Hobbys.

Als weiterer männlicher Beweber stand Dustin Stahlhut (18) in der Gunst der Online-User. Der Hagenburger, der sich selbst als humorvoll, offen und selbstbewusst beschreibt, darf sich weiter Hoffnungen auf den begehrten Titel machen. Gleiches gilt für Johannes Homeier aus Liekwegen. Mit seinen 16 Jahren gehörte er zu den jüngsten Bewerbern.

„Ich freue mich schon, alle 30 Kandidaten kennenzulernen. Es sind tolle Bewerber dabei“, sagte Antje Wiegmann, Leiterin der Veranstaltungsagentur „Festfabrik“, die die Miss-und-Mister-Schaumburg Wahlen organisiert. Bereits am Donnerstag, 25. August, werden alle Halbfinalteilnehmer ihr erstes Fotoshooting im BMW-Autohaus Becker-Tiemann in Stadthagen absolvieren.

Ab Sonnabend, 27. August, stellen sich die Kandidaten bis einschließlich Donnerstag, 1. September, einem Telefonvoting. Die jeweils erfolgreichsten vier Frauen und Männer mit den meisten Stimmen qualifizieren sich für die große Finalshow am 17. September. Vorher geht es vom 9. bis zum 11. September auf eine Finalreise in ein Wellness-Hotel in den Harz.

Anzeige