Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -4 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Rosenmontagssause im Rathaussaal

Karneval Rosenmontagssause im Rathaussaal

Die Rosenmontagsparty im Bückeburger Rathaussaal hat auch dieses Jahr ihrem Rang als Flaggschiff unter den heimischen Karnevalsveranstaltungen alle Ehre gemacht.

Voriger Artikel
Langsam wird es eng
Nächster Artikel
Die Brückenbauerin
Quelle: tol

Bückeburg. Platzte der Rathaussaal allerdings früher bereits gegen 21 Uhr aus allen Nähten, so strömten die Massen nun erst kurz vor Mitternacht heran, um die narrhallesische Stimmung zum Überkochen zu bringen.

 Dabei praktizierte die Gästeschar im Rathaussaal mit seiner Kostümierungsfreude die pure Flucht aus der Realität. Ob blaugesichtige Schlümpfe, Indianermädchen, martialische US-Polizistinnen oder 60er-Jahre-Blumenkinder, der Kreativität schienen keine Grenzen gesetzt. Ganz besonders entzückend setzten sich einmal mehr die Damen der Fürstlichen Hofreitschule Bückeburg in Szene, die ganz im stilechten Zwanziger-Jahre-Outfit einer Holly Golightly alias Audrey Hepburn aus dem Klassiker „Frühstück bei Tiffanys“ zum Feiern und Abtanzen gekommen waren.

 Und der Bückeburger Damen-Siebener war diesmal in der Aufmachung als Bierkisten erschienen. Allerdings: Das Bierchen an der Theke dürfte dann wohl doch etwas umständlicher ausgefallen sein.jp

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

Eine gute Tradition findet regelmäßig ihre Fortsetzung – die „Aktion Weihnachtshilfe“. In der Vorweihnachtszeit rufen die Schaumburger Nachrichten unter dem Motto „Schaumburger helfen Schaumburgern“ jedes Jahr zu Spenden für bedürftige Menschen im Landkreis auf. mehr

Schaumburg