Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Aus dem Landkreis SPD-Abgeordnete gegen Laufbahnempfehlung
Schaumburg Landkreis Aus dem Landkreis SPD-Abgeordnete gegen Laufbahnempfehlung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:27 09.05.2015
Anzeige
Landkreis (bes)

Die Regierungskoalition aus SPD und Grünen will, dass die Laufbahnempfehlung am Ende der Grundschule wegfällt. Darüber hinaus machen sich die Parteien für die Gleichberechtigung der Integrierten Gesamtschulen stark.
Auch das Thema Abitur stand bei der Veranstaltung in Bad Nenndorf im Fokus. Die Abgeordneten sprachen sich für das G9 und damit die Hochschulreife nach 13 Schuljahren aus. Der Druck beim G8 habe sich als zu groß für die Schüler erwiesen, argumentierten die Sozialdemokraten. Auch Eckart Hartmann, Vorsitzender des Kreiselternrates, sprach sich für das G9 aus. Zudem forderte er eine Änderung in der Lehrerausbildung.
Holger Wirtz, Leiter des Wilhelm-Busch-Gymnasiums und Mitglied des Schulleitungsverbandes Niedersachsen, lobte indessen Schuldezernentin Katharina Augauth stellvertretend für die Bildungspolitik der Kreisverwaltung. Schaumburg sei geprägt durch das positive Nebeneinander der unterschiedlichen Schulformen, lobte Wirtz.

Aus dem Landkreis 19. Ausgabe des Dressur- und Springturniers - „Reitsport à la carte“ mit 900 Pferden

Der Reit-, Zucht und Fahrverein Stadthagen lädt zur 19. Ausgabe seines Dressur- und Springturnier „Reitsport à la carte“ ein. Vom 15. bis 17. Mai wird den Besuchern ein abwechslungsreiches Programm geboten, während die zahlreichen Teilnehmer um Punkte kämpfen.

06.05.2015

Tausende Schaumburger haben gestern Morgen für den Weg zur Arbeit deutlich mehr Zeit gebraucht als an anderen Tagen: Die Lokführergewerkschaft GDL hat mit ihrem Streik für reichlich Turbulenzen auf der Schiene gesorgt. Rund die Hälfte der Verbindungen im Personenverkehr fiel aus, die Pendler aus dem Landkreis mussten teilweise erhebliche Verspätungen hinnehmen, sehr zum Unmut der Betroffenen.

08.05.2015
Aus dem Landkreis Mobile DRK-Sanitätsstation - Fahrende Praxis für Schaumburg

Der Kreisverband Schaumburg des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) möchte kommendes Jahr eine neue mobile Sanitätsstation erwerben. Eine Investition, die auch für die Ärzteversorgung in Schaumburg von Vorteil sein könnte.

08.05.2015
Anzeige