Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Schaumburg im C-Fördergebiet

Landkreis/ Wirtschaftsförderung Schaumburg im C-Fördergebiet

Dem Landkreis Schaumburg stehen im Zeitraum Juli 2014 bis 2020 erneut Bundesmittel für die regionale Wirtschaftsförderung zur Verfügung. Das berichtet Landtagsabgeordneter Karsten Becker (SPD) in einer Pressemitteilung.

Voriger Artikel
Steinberger Team holt den Pokal
Nächster Artikel
Koller neuer DRK-Kreisvorsitzender
Quelle: dpa Symbolfoto

Landkreis. Bund und Ländern haben sich auf eine neue „Regionalfördergebietskarte“ im Zuge der Gemeinschaftsaufgabe „Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur“ (GRW) geeinigt.

Schaumburg gehöre nun zum C-Fördergebiet, was eine unterschiedliche Förderung von Betriebsstätten zulasse. Becker zufolge sind das „gute Voraussetzungen für eine Fortführung der ausgezeichneten und anerkannten Wirtschaftsförderung durch den Landkreis Schaumburg“.

Die Grundlage für diese neue Fördergebietskulisse sei erstmalig ein gesamtdeutsches Regionalindikatorenmodell. Dieses bilde die strukturellen Besonderheiten unterschiedlicher Regionen ab. 

Auf der Homepage des Niedersächsischen Ministeriums für Arbeit, Wirtschaft und Verkehr wird zudem erklärt: Die Konkretisierung der Fördersätze liege im Ermessen der Länder. Niedersachsen werde dazu im kommenden Jahr konkretere Regelungen treffen.  kil, r

Mehr Infos gibt es hier.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Schaumburg