Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Schinz wird befördert, Kuhlmann verabschiedet sich

Umweltschutzeinheit blickt auf 2014 zurück Schinz wird befördert, Kuhlmann verabschiedet sich

 Die Umweltschutzeinheit (USE) der Feuerwehr des Landkreises Schaumburg hat ihre Jahresversammlung genutzt, um sich bei Rainer Kuhlmann für die Zusammenarbeit der vergangenen Jahre zu bedanken. Seine Amtszeit als stellvertretender Kreisbrandmeister und Abschnittsleiter Süd endet mit Ablauf dieses Monats, wie während der Versammlung verkündet wurde.

Voriger Artikel
Keine Probleme an der Zapfsäule
Nächster Artikel
MIT-Empfang mit neuem Termin

Klaus-Peter Grote (links) befördert Tim Schinz zum Brandmeister.

Quelle: pr.

Landkreis. Die Leiter der Teileinheiten, Jens Brackmann, Benjamin Heine und Frank Messerschmidt sowie der Leiter der gesamten Umweltschutzeinheit, Clemens Keich, überreichten Kuhlmann als Erinnerung an sein Amt ein Bild. Neben der Verabschiedung stand auch eine Beförderung auf dem Programm: Klaus-Peter Grote beförderte Tim Schinz zum Brandmeister.
Benjamin Heine, Leiter der Bereiche Gerätewagen und Atemschutz/Strahlenschutz (GW-AS) berichtete von den Aktivitäten der Umweltschutzeinheit 2014. Die Einheit GW-AS führte zwölf Übungsdienste durch und war bei sieben Einsätzen aktiv. Zum Jahresende bestand die Gruppe aus 19 Kameraden aus unterschiedlichen Ortsfeuerwehren des Landkreises.
Der ABC-Zug besteht derzeit aus 26 Mitgliedern, wie Jens Brackmann berichtete. Diese waren an zehn Einsätzen und zwei Übungen beteiligt. „Durch Besuche von Lehrgängen an der Niedersächsischen Akademie für Brand- und Katastrophenschutz (NABK) konnte der Ausbildungsstand weiter gesteigert werden“, ergänzte Clemens Keich, Leiter der Umweltschutzeinheit, in seinem Jahresbericht.

mak

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg