Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Schon wieder zwei Einbrüche

Polizei sucht Zeugen Schon wieder zwei Einbrüche

Die Zahl der Einbrüche, die der Polizei Stadthagen gemeldet wurden, ist mittlerweile auf sechs angestiegen und das innerhalb von zwei Tagen. Diesmal hat es Bewohner in Obernwöhren und Altenhagen (Hagenburg) getroffen.

Voriger Artikel
Streit um Holzfassade
Nächster Artikel
Fünf glückliche Tresorknacker

OBERNWÖHREN/ALTENHAGEN. Am Mittwoch sind der oder die Täter in der Zeit zwischen 7.15 und 16.15 Uhr in ein Einfamilienhaus an der Straße Feldrain in Obernwöhren eingedrungen. Wie die Polizei mitteilt, scheint nichts entwendet worden zu sein. Ob die Täter gestört worden, sei jedoch reine Spekulation.

Am späten Mittwochabend, gegen 23 Uhr, bemerkte die Bewohnerin eines Hauses am Mühlenring in Altenhagen, dass bei ihr eingebrochen worden war. Sie hatte das Haus um 9.15 Uhr verlassen. Das gesamte Haus sei „auf den Kopf gestellt worden“, so Polizeisprecher Axel Bergmann. Die Täter konnten mit Schmuck fliehen. Die Schadenshöhe ist noch unbekannt.

Zweimal durchs Fenster eingestiegen

In beiden Fällen kamen die Einbrecher durch das Aufhebeln eines rückwärtigen Fensters ins Haus. Aus diesem Grund betont Bergmann die Wichtigkeit von mechanischen Sicherungen. Normale Fenster seien auch für Laien ohne große Schwierigkeiten mit einem Schraubendreher zu öffnen. Weil in einem Fall dutzende Hebelmarken gefunden wurden, ließe dies nicht unbedingt auf Profis schließen, so Bergmann.

Letztlich sei es für die Opfer aber unerheblich, ob ein Profi oder Laie in ihrem Haus war. „Wir sind unbedingt auf die Hilfe der Bevölkerung angewiesen“, betont Bergmann. „Wenn jemandem also Autos mit fremden Kennzeichen oder Unbekannte auffallen, bitte unbedingt bei uns melden. Wir kommen lieber zehn Mal umsonst und klären die Sache, als dass ein Einbrecher davonkommt.“

Zeugenhinweise werden von der Polizei unter Telefon (05721) 40040 entgegengenommen. col

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben
Mehr zum Artikel
mehr

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Eine gute Tradition findet regelmäßig ihre Fortsetzung – die „Aktion Weihnachtshilfe“. In der Vorweihnachtszeit rufen die Schaumburger Nachrichten unter dem Motto „Schaumburger helfen Schaumburgern“ jedes Jahr zu Spenden für bedürftige Menschen im Landkreis auf. mehr

Schaumburg