Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Aus dem Landkreis Schüler begleiten Politiker
Schaumburg Landkreis Aus dem Landkreis Schüler begleiten Politiker
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 24.10.2013
Beim Besuch im Niedersächsischen Landtag erhalten Schüler die Gelegenheit, einem Landtagsabgeordneten über die Schulter zu gucken. Quelle: dpa
Anzeige

Landkreis. Das Projekt besteht bereits seit 1998. Ziel ist es, jungen Leuten die Möglichkeit zu geben, die Aktivitäten und Aufgaben der Landtagsabgeordneten in ihrer ganzen Bandbreite kennenzulernen, teilt Grant Hendrik Tonne (SPD), Abgeordneter für den Wahlkreis 39, mit. Außer ihm bieten auch andere Abgeordnete unterschiedlicher Parteien an, sie für einige Tage bei ihrer Arbeit zu begleiten. Bei Interesse können sich Jugendliche direkt an die Abgeordneten ihres Wahlkreises wenden. Eine Liste mit allen Ansprechpartnern gibt es im Internet auf www.landtag-niedersachsen.de/hospitation. Die Zahl der Schüler, die an der Hospitation teilnehmen können, ist begrenzt.

In den vergangenen Jahren habe die Teilnahme an der Hospitation vielen politisch interessierten jungen Menschen wichtige Informationen und interessante Eindrücke über die Arbeit der Abgeordneten vermittelt, heißt es auf der Homepage des Landtages.

Lehrkräfte und Schulleitung sind gebeten, die Schüler ihrer Schulen auf dieses Projekt aufmerksam zu machen „und deren Teilnahme daran wohlwollend zu unterstützen“, heißt es. Das Projekt ist als schulische Veranstaltung anerkannt. Sofern keine Klausuren, Abi- oder Abschlussprüfungen anstehen, sollen die Schulen die Jugendlichen für den Zeitraum der Hospitation freistellen. kil

Anzeige