Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Aus dem Landkreis Sozialverein verabschiedet Haushaltsplan 2015
Schaumburg Landkreis Aus dem Landkreis Sozialverein verabschiedet Haushaltsplan 2015
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:10 20.04.2015
Quelle: pr.
Anzeige

Landkreis. Der Sozialverein vergibt die Spendeneinnahmen aus der „Aktion Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten an bedürftige Menschen in besonderen sozialen Notlagen im Schaumburger Land.

Die Vorsitzende Ursula Müller-Krahtz berichtete den 15 anwesenden Mitgliedern in ihrem Rechenschaftsbericht von einer „guten Kassenlage“ zum Jahresende 2014. Diese resultiere zum überwiegenden Teil aus der Rekord-Spendeneinnahme der Weihnachtshilfe-Saison 2014/2015 in Höhe von gut 96 000 Euro. „Ich finde es toll, wie hoch die Spendenbereitschaft hier für die ,Aktion Weihnachtshilfe‘ ist – angesichts einer zunehmenden Zahl anderer Spendenaktionen“, kommentierte die Vorsitzende.

Zusätzlich habe der Verein im Jahr 2014 etwas zurückhaltender gewirtschaftet, sagte Krahtz, so dass sich eine gewisse Rücklage gebildet habe. „Wir sind aber kein Sparverein, sondern wir wollen die Spendeneinnahmen zeitnah an Bedürftige vergeben“, so die Vorsitzende. Daher werde der Ansatz für Zahlungen an Bedürftige im Haushaltsplan 2015 auf rund 110  000 Euro festgesetzt, das sind 21 000 Euro mehr als 2014 ausgegeben worden waren.

Im vergangenen Jahr waren nach Angaben von Geschäftsführerin Martina Kramer 230 Familien beziehungsweise Einzelpersonen gefördert worden. „Wir haben mit den Spenden viel Gutes bewirken können“, so Krahtz.

Der Sozialverein hat derzeit 70 Mitglieder. Darunter befinden sich 21 Kommunen, acht gemeinnützige Vereine und Verbände sowie 40 Einzelmitglieder. Das Beitragsaufkommen aller Mitglieder betrug im Geschäftsjahr 2014 rund 4000 Euro. ssr

Anzeige