Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Über die Hälfte der Plätze ist schon weg

"Spätlese" gefragt Über die Hälfte der Plätze ist schon weg

Am 23. und 24. April feiert die Senioren-Messe „Spätlese“ Premiere. 25 heimische Firmen haben sich bereits jetzt einen Platz als Aussteller in der Stadthäger Festhalle fest gesichert – und täglich werden es mehr.

Voriger Artikel
Schaumburger Genossen über Edathys Vergleich
Nächster Artikel
Neuerungen auf der Führungsebene und in der Struktur

Landkreis/Stadthagen. Die von den Schaumburger Nachrichten veranstaltete Messe „für die besten Jahre“ richtet sich vorrangig an Menschen der Altersgruppe 60 plus, schließt aber Jüngere nicht aus. Denn viele Themen und Angebote werden sich um den Bereich Vorsorge ranken und sind damit auch schon für Menschen interessant, die noch deutlich vor dem Ruhestandsalter sind.

 Die Vielfalt spiegelt sich in der Liste der bereits jetzt feststehenden Aussteller wider. Darunter befinden sich Senioren - und Pflegeeinrichtungen, aber beispielsweise auch Firmen, die mit nützlichen Angeboten das Leben im eigenen Haus und Garten zu vereinfachen helfen. Auch ein Reiseunternehmen und ein Fitnessstudio haben sich in den vergangenen Tagen für Standflächen entschieden.

 Besucher bekommen an zwei Messetagen die Möglichkeit, sich über speziell auf ihre Altersgruppe zugeschnittene Angebote umfassend beraten zu lassen – auch bei verschiedenen Vorträgen. Die Festhalle selbst wird dabei zur zentralen Messehalle und bietet mindestens 40 Ausstellern Platz. Das bedeutet aber auch, dass die Flächen allmählich knapp werden. Unternehmen, die sich für einen Stand interessieren, können sich an die Projektverantwortliche Sarah Dittrich wenden – telefonisch unter (05721) 809260 oder per Mail (sn-dittrich@madack.de). Weitere Flächen stehen auf dem Außengelände zur Verfügung. Alle erforderlichen Informationen, etwa zu Preisen und Leistungen, sind auch im Internet unter www.sn-online.de/Spaetlese zu finden beziehungsweise stehen dort zum Download bereit. Die „Spätlese“ im Überblick: Termin ist Sonnabend und Sonntag, 23. und 24. April. Festhalle/Festplatz Stadthagen; geöffnet von 10 bis 18 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg