Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Aus dem Landkreis Stahlhut-Klipp verabschiedet
Schaumburg Landkreis Aus dem Landkreis Stahlhut-Klipp verabschiedet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 24.10.2013
Landrat Jörg Farr (rechts) überreicht Heiner Stahlhut-Klipp seine Entlassungsurkunde. Quelle: pr.
Anzeige
Landkreis

Das teilte die Kreisjägerschaft Schaumburg am Montag mit. In seiner Laudatio hob Farr hervor, durch den kreiseigenen Forst gebe es in der Verwaltung sowohl forstliche als auch jagdliche Kompetenz. Das Verhältnis zwischen Landkreis und Jägerschaft sei sehr gut, wozu vor allem auch Stahlhut-Klipp mit seiner Fähigkeit, integrativ zu wirken, beigetragen habe. Der scheidende Kreisjägermeister trete stets in bestem Sinne für Waidgerechtigkeit ein.

 Besonders hob Farr die Gründung der Rot- und Damwildgemeinschaft Schaumburger Wald hervor, an der der scheidende Kreisjägermeister maßgeblich beteiligt war. Dies sei damals ein Pilotprojekt für Niedersachsen gewesen. Auch bei der Gründung des Forsthauses Halt wirkte Stahlhut-Klipp mit. Dort können nicht nur Schaumburger, sondern auch Jäger aus anderen Bundesländern ihre Prüfung ablegen, wodurch der Landkreis auch bekannter wird. Farr: „Ich habe vor, die hervorragende Zusammenarbeit in den nächsten Jahren fortzusetzen.“

 Neuer Kreisjägermeister ist Reinhold Siegmann. Für seinen Vorgänger gab es vom Landrat außer der Entlassungsurkunde ein Weinpräsent, seine Ehefrau Gisela konnte einen Blumenstrauß in Empfang nehmen. Der Vorsitzende der Jägerschaft, Herrmann Platte, dankte Stahlhut-Klipp für die gute Zusammenarbeit und würdigte sowohl seine hohe Fachkompetenz als auch die menschlichen Qualitäten. Platte überreichte Stahlhut-Klipp einen Buchgutschein.

 Der Geehrte dankte seinerseits und merkte an, die personelle Konstellation – auch beim Landkreis – sei ein Glücksfall für ihn gewesen. „Ich hatte damals einen guten Start.“ Und: „Ich habe nicht allein gearbeitet, sondern mit guten Menschen.“ Dieses Werk solle sein Nachfolger fortsetzen. r

Anzeige