Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Steinbrück spricht beim Bürgermahl

Prominenter Gast Steinbrück spricht beim Bürgermahl

Den früheren Kanzlerkandidaten Peer Steinbrück haben die Organisatoren des 11. Schaumburger Bürgermahles als Redner für die Veranstaltung am kommenden Montag, 17. Oktober, gewinnen können. Im Gasthof Vehlen wird er zum Thema „Finanzmarktkrise(n) – Ereignis oder Zustand?“ sprechen.

Voriger Artikel
Verkehrsmeldungen für Mittwoch, 12. Oktober
Nächster Artikel
Unfreiwillige, aber willkommene Spenden

Am kommenden Montag spricht Peer Steinbrück beim Bürgermahl der Bürgerstiftung Schaumburg über die Finanzwelt.

Quelle: dpa

Landkreis/Vehlen. Um die wichtigste Frage gleich zu klären: „Steinbrück erhält kein Honorar“, sagt Rolf Watermann von der Bürgerstiftung. „Das wäre auch mit dem Gedanken einer Stiftung nicht verträglich.“

Bundespräsident Joachim Gauck, Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil, Margot Käßmann: Es ist eine beeindruckende Rednerliste, die die Stiftung bislang vorweisen kann. Das sieht auch Watermann so, schränkt aber ein: „Als Joachim Gauck 2011 bei uns gesprochen hat, war er noch nicht Bundespräsident.“ Aber in einem Punkt stimmt Watermann sofort zu: Je länger die Rednerliste werde, umso einfacher sei es, Redner zu gewinnen: „Weil die Angesprochenen vielleicht sagen, da will ich jetzt auch mal hin.“

Es war ein weiter Weg bis hin zum Kanzlerkandidaten für Steinbrück. Nach dem Studium arbeitete er ab 1974 zunächst für das Bundesministerium für Raumordnung, Bauwesen und Städtebau, 1976 bemühte er sich dort um eine befristete Anstellung. Vergeblich, es gab Sicherheitsbedenken; vielleicht weil 1972 seine Kieler Wohngemeinschaft von der Polizei durchsucht wurde. Es bestand der Verdacht, dort verstecke sich eine Terroristin der Rote-Armee-Fraktion (RAF). Die Folge: Steinbrück war einige Monate arbeitslos.

Schwere Vorwürfe

Seinen Weg hat er dennoch gefunden. In diesem Sommer war Steinbrück gleich zweimal in den Schlagzeilen: Ende September legte er sein Bundestagsmandant nieder, weil er im Bundestagswahlkampf 2017 mit seiner selbst auferlegten Zurückhaltung der SPD nicht helfen könne, sagte er. Anschließend verkündete er, nach seinem Ausscheiden aus dem Bundestag ein Angebot der Bank Ing-Diba anzunehmen – aus dem Bankenkritiker wird ein Bankberater, und Steinbrück konnte sich schwere Vorwürfe anhören: Jetzt versilbere er seine politische Erfahrung.

„162 Plätze beim Bürgermahl sind vergeben“, sagt Watermann, „ab 200 wird es dann eng im Gasthof Vehlen.“ Damit ist Watermann durchaus zufrieden, denn bei der Stiftung müssen alle Kosten für das Festmahl über den Eintritt wieder eingespielt werden, „die Gemeinnützigkeit“, erklärt Watermann. Auch die Form habe sich bewährt: Ein solides dreigängiges Essen, dazu Tische, an denen acht bis zehn Teilnehmer Platz finden, das fördert die Kommunikation.

„Wir wollen den ganzen Landkreis bespielen“

Und auch das sei ja im Sinne des Festmahles: Menschen, die sich sonst vielleicht nicht treffen und kennenlernen würden, sollten hier ins Gespräch finden. Weiterhin wichtig für Watermann: Das Festmahl findet an unterschiedlichen Orten statt. „Wir wollen den ganzen Landkreis bespielen“, sagt er. Nach Bückeburg, Stadthagen und Rinteln ist nun Vehlen an der Reihe.

Platzreservierungen für das Bürgermahl am Montag sind bei der Bürgerstiftung Schaumburg, Schloßplatz 5 in Bückeburg sowie telefonisch unter (05722) 8907063 und per E-Mail an info@buergerstiftung-schaumburg.de möglich.  rnk

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg