Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Aus dem Landkreis Süffiges Festbier und heiße Würstchen
Schaumburg Landkreis Aus dem Landkreis Süffiges Festbier und heiße Würstchen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:58 10.10.2014
Zünftig bayerische Schmankerl dürfen bei der Wies’n-Gaudi in Stadthagen nicht fehlen. Quelle: Fotolia
Anzeige
Stadthagen

Gegen trockene Kehlen wird erneut das eigens gebraute Oktoberfestbier der Schaumburger Brauerei ausgeschenkt. Bayerische Spezialitäten tischen sowohl das Tropicana als auch die Fleischerei Hardekopf auf.

 „Von dem vollmundigen, malzigen Festbier kann auch eine Frau ein oder zwei Maß trinken“, sagt Friedrich Lambrecht. Das liegt daran, dass das Bier aufgrund seines geringen Hopfenanteils sehr mild und süffig ist. Nachdem das Bier vor drei Jahren seine Premiere beim ersten Oktoberfest der Schaumburger Nachrichten feierte, erfreut es sich mittlerweile auch auf anderen Wies’n-Festen in der Region großer Beliebtheit, wie Lambrecht betonte. Nicht umsonst bewirbt die Brauerei es schließlich mit dem Spruch: „Nach bayerischer Art, norddeutsch verbessert“. Und mit einem Alkoholgehalt von 5,3% liegt das Festbier auch nur leicht über dem normalen Pils.

 Passend zum Festbräu serviert die Schlachterei Hardekopf herzhafte Leckereien aus eigener Produktion. Die einzige Ausnahme bilden die Brathändl – „die eigene Produktion ist jedoch A und O“, sagt Walter Hardekopf. Von Rostbratwurst über Weißwürste und Leberkäse wird für jeden Geschmack etwas geboten. Hardekopfs persönlicher Favorit ist der Fleischkäse.

 Die heiße Phase der Vorbereitungen beginnt für Hardekopf und sein Team am Montag: Dann werden die Küchengeräte nach und nach in die Festhalle transportiert und die ersten Brezeln vorgebacken.

 Die Fleischerei ist jedoch nicht alleine für das Catering zuständig. Auch die Gastronomen des Tropicana werden vor Ort sein und die Besucher des Oktoberfestes mit spritzig fruchtigen Cocktails, Sekt, Wein und alkoholfreien Getränken versorgen. Abrunden können die Gäste die bayerische Mahlzeit auch mit einem Marillen- oder Enzianschnaps.

 Karten für das Oktoberfest in der Festhalle gibt es nur noch für Freitag, 17. Oktober, in der Geschäftsstelle der Schaumburger Nachrichten, Vornhäger Straße 44, in Stadthagen.mak

Anzeige