Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 9 ° Regen

Navigation:
„Tolle Gemeinschaft mit Nährwert“

Landfrauen in Schaumburg „Tolle Gemeinschaft mit Nährwert“

Beim Kreisverband der Landfrauenvereine in Schaumburg laufen die Vorbereitungen für dessen 25-jähriges Jubiläum.

Voriger Artikel
Verkehrsmeldungen Donnerstag, 5. Oktober
Nächster Artikel
160 Menschen stranden in Haste

Mit Blick auf die bevorstehende Jubiläumsfeier präsentieren Ulrike Tubbe-Neuberg (links) und Marlies Hasemann (rechts) gemeinsam mit dem Vorstandsmitglied Anette Bonorden drei der vielen Eintrittskarten, die ab sofort im Vorverkauf erhältlich sind.

Quelle: wk

LANDKREIS. Dies wird unter dem Motto „Vielfalt erleben – Möglichkeiten entdecken“ am Freitag, 27. Oktober, im „Palais im Park“ in Bad Eilsen gefeiert. Beginn der auch Nicht-Mitgliedern offen stehenden Veranstaltung ist um 19 Uhr.

Der Höhepunkt der Jubiläumsfeier ist eine „humorvolle Gesundheits-Show“ mit dem aus dem Fernsehen und von Bühnenprogrammen bekannten „Ernährungs-Entertainer“ Patric Heizmann. Dieser wird bei seinem mit „Ich bin dann mal schlank“ betitelten Vortrag mit Diät-Mythen und anderen populären Irrtümern aufräumen. Dabei veranschaulicht Heizmann auf heitere Weise „unsere Essgewohnheiten“ sowie die Grundlagen und Funktionen des Körpers, kündigen die Veranstalter an. „Er nimmt uns mit auf eine witzige Reise in den Ernährungsdschungel und hat die passenden Antworten auf alles. Und das auf seine ganz eigene Art: Bildhaft, ohne Scheuklappen und mit profundem Fachwissen, vor allem aber mit viel Humor.“

Nicht nur deswegen verspricht Kreisvorsitzende Marlies Hasemann „einen Abend mit Nährwert“. Vielmehr werden die Veranstaltungsteilnehmer auch mit kleinen, kulinarischen Köstlichkeiten verwöhnt.

Ferner stellen sich bei der Jubiläumsfeier die dem Landfrauen-Kreisverband angehörenden Ortsvereine mit Info-Ständen und verschiedenen Aktionen vor. So werden etwa selbst gemachte Seifen und floristische Arbeiten präsentiert. Außerdem wird eine Tombola durchgeführt, deren Erlös einem guten Zweck zukommen soll.

Rückblick auf 70 Jahre Geschichte

Hierzu erklärt die Kreisgeschäftsführerin Ulrike Tubbe-Neuberg, dass die Schaumburger Landfrauen mittlerweile sogar auf eine rund 70-jährige Historie zurückblicken können. In den damaligen Anfängen hatten sich Bäuerinnen zu Vereinen zusammengeschlossen, um sich untereinander auszutauschen und zu vernetzen. Zentrale Inhalte waren etwa der Anbau, die Ernte und die Vorratshaltung von Obst und Gemüse, Tipps zur Kälberfütterung und andere landwirtschaftliche Themen. Heute indes sind in dem ungefähr 2230 Mitglieder zählenden Landfrauen-Kreisverband, der vor 25 Jahren aus der Fusion der beiden früheren Kreisverbände „Grafschaft Schaumburg“ und „Schaumburg-Lippe“ hervorgegangen ist, Frauen aus allen Schichten der Gesellschaft vertreten.

Dem Bezug zur Landwirtschaft sei man insofern treu geblieben, als dass man etwa zu Besichtigungen von landwirtschaftlichen Betrieben einlade und auf andere Weise Transparenz hinsichtlich der landwirtschaftlichen Produktionsbedingungen und Erzeugnisse schaffe, berichtet Tubbe-Neuberg.

Darüber hinaus gebe es aber auch Vorträge zu Themen wie Ernährung, Pflege und Erbrecht; ebenso Seminarreihen (zum Beispiel „Kochen mit Kindern in Schulen“) und Rhetorikkurse. Und nicht zuletzt werde in den Ortsvereinen „eine tolle Gemeinschaft“ gepflegt.

Eintrittskarten sind ab sofort bei der Kreisvorsitzenden Hasemann unter Telefon (05725) 8976 und bei den neun Ortsvereinen erhältlich. wk

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Schaumburg