Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Aus dem Landkreis Um „Verpartnerung“ ist es ruhig im Landkreis geworden
Schaumburg Landkreis Aus dem Landkreis Um „Verpartnerung“ ist es ruhig im Landkreis geworden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:24 01.08.2011
Diese Art Lebensbund ist erst seit zehn Jahren möglich. Foto: pr.

Landkreis (jpw). Anschließend wurde es ruhig um das, was im Volksmund als „Homo-Ehe“ bezeichnet wurde, und für das sich der Begriff „Verpartnerung“ durchsetzen sollte. Nach der ersten gleichgeschlechtlichen Partnerschaft im Standesamt der Samtgemeinde Sachsenhagen hat es nach Auskunft des Standesbeamten Dirk Hesterberg nur noch drei Mal weitere „Ja-Worte“ gleichgeschlechtlicher Paare gegeben: „2001 insgesamt zwei, 2003 insgesamt eine und 2005 eine“, sagt Hesterberg.

Mehr dazu lesen Sie in den Schaumburger Nachrichten vom Dienstag, 2. August.