Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Urban beim „Tag der Norddeutschen“

Landkreis / TV-Sendung Urban beim „Tag der Norddeutschen“

Der Stadthäger Poetry-Slammer Klaus Urban ist einer von 121 Menschen, die 18 Stunden lang Einblick in ihr Leben und ihren Alltag geben – nämlich beim „Tag der Norddeutschen“ am Sonnabend, 10. November, im NDR Fernsehen.

Voriger Artikel
Vom Reichstag bis zum Rattenfänger
Nächster Artikel
Kind mit Stieftochter gezeugt

Beim „Tag der Norddeutschen“ dabei: Der Stadthäger Poetry-Slammer Klaus Urban.

Quelle: NDR

Landkreis (ssr).  Von morgens 6 Uhr bis Mitternacht erfahren die Zuschauer einer Pressemitteilung des NDR zufolge in dem Zeitdokument, was diese Menschen an ein und demselben Tag erlebt haben. Jede Sendestunde sei anders – Regisseurin Franziska Stünkel habe die Geschichten, die NDR-Teams im ganzen Norden am 11. Mai 2012 gedreht haben, zu einer Collage montiert. Moderator Hinnerk Baumgarten werde die bislang größte Produktion des Senders den ganzen Tag lang mit Studiogästen und aktuellen Nachrichten begleiten.

 Etwa die Hälfte der Mitwirkenden sei von den Zuschauern von NDR und Radio Bremen per Internet ausgesucht worden, die andere Hälfte von der Redaktion. „Der Tag der Norddeutschen“ sei aus Mitteln der nordmedia Mediengesellschaft und Filmförderung für Niedersachsen und Bremen gefördert worden.

 Klaus Urban, der Sprachspieler, Liedermacher, Poetry-Slammer und ehemaliger Professor an der Leibniz-Universität Hannover, sei als einziger Schaumburger unter den 121 damals am 11. Mai beobachteten norddeutschen Menschen dabei. Er werde in der Dauersendung am 10. November zwischen 16 und 17 Uhr sowie nach 22 Uhr zu sehen sein.

 Um das Ereignis „würdig“ zu begehen, wird nach Ankündigung von Urban am Sonnabend, 10. November, ein „Public Viewing“ im Hofcafé Peetzen 10, in Bückeburg-Evensen, Eveser Straße 45, veranstaltet, zu dem jeder bei freiem Eintritt eingeladen ist. Dort hatte Klaus Urban am 11. Mai einen Konzert- und Leseabend unter dem Motto „Das Blaue vom Himmel – Liederborstiges“ gegeben, den das NDR-Fernsehteam mitgeschnitten hatte.

 Am 10. November werden dort nach den Worten von Urban ab 16 Uhr vor einem großen Fernseher norddeutsche Snacks und Getränke angeboten und der Poetry Slammer werde zwischendurch „etwas zum Allerbesten geben“.

 Weitere Infos und Details finden sich unter http://www.ndr.de/dertag.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Eine gute Tradition findet regelmäßig ihre Fortsetzung – die „Aktion Weihnachtshilfe“. In der Vorweihnachtszeit rufen die Schaumburger Nachrichten unter dem Motto „Schaumburger helfen Schaumburgern“ jedes Jahr zu Spenden für bedürftige Menschen im Landkreis auf. mehr

Schaumburg