Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Virtuelle Erkundungstour

Regionalschau Virtuelle Erkundungstour

Historisch und hoch modern: Diese beiden Aspekte verbindet das Katasteramt Rinteln bei der Schaumburger Regionalschau. Die Mitarbeiter präsentieren die überarbeitete Amtliche Karte im Maßstab 1:5000 und die Darstellung im Maßstab 1:10.000 für die Bereiche Stadthagen und Bad Nenndorf.

Voriger Artikel
Schaumburger Politiker zum Türkei-Referendum
Nächster Artikel
Ministerpräsident verteilt Rosen in Rinteln

Mit 3D-Brille Schaumburg erkunden: Andreas Brosch (von links), Alexander Schenk und Michael Broermann nehmen die Besucher bei der Regionalschau mit auf einen virtuellen Rundgang.

Quelle: jemi

Landkreis. „Die Karten zeichnen sich durch eine neue Grafik und eine höhere Aktualität aus“, sagt Dezernatsleiter Alexander Schenk.

Als besonderen Höhepunkt werde außerdem eine Sonderanfertigung eines Stadtplans aus dem Jahr 1784 von Hauptmann Houpe – beeidigter Landmesser – angeboten. Diese Reproduktion in der Größe 50x70 Zentimeter kann auf der Messe für fünf Euro gekauft werden. Die Auflage liegt laut Schenk bei 250 Stück.

Neben aktuellen und historischen 2D-Darstellungen werden auf der Regionalschau auch aktuelle 3D-Ansichten von Stadthagen am Messestand des Katasteramts zu sehen sein. „Grundlage sind hier die Laserscan-Befliegungen des Landesamtes von 2016“, berichtet Dezernent Thomas Stübke.

Besucher können Preisniveau der eigenen Immobilie ermitteln

Neben den ausgestellten Karten sei auch der Immobilienpreiskalkulator in den vergangenen Jahren auf der Regionalschau stets ein Publikumsrenner gewesen, so Michael Broermann, stellvertretender Vorsitzender des Gutachterausschusses für den Landkreis Schaumburg. Den Besuchern ist es während der Messe möglich, das aktuelle Preisniveau der eigenen Immobilie kostenfrei ermitteln zu lassen.

Auch weitere Infos zur Entwicklung der Grundstückspreise sowie aktuelle Mietpreisangaben werden dargestellt und sind im Grundstücksmarktbericht enthalten. Am Regionalschau-Freitag stellen die Mitarbeiter die Ausbildungsberufe zum Vermessungstechniker und Geomatiker vor. Kontakt: Landesamt für Geoinformation und Landesvermessung Niedersachsen, Katasteramt Rinteln, Breite Straße 17, Rinteln, Telefon (05751) 1792110. jemi

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Schaumburg