Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 4 ° wolkig

Navigation:
Vortrag zum Thema Suizid

Landkreis Vortrag zum Thema Suizid

Ein Vortrag mit anschließender Fragestunde zum Thema Suizid wird  am Mittwoch, 10. Dezember, im Gemeindezentrum der St. Martini-Gemeinde angeboten.

Voriger Artikel
Strategiespiele um die Generalin
Nächster Artikel
Zahlen für Pornoseite – besser nicht
Quelle: SN

Landkreis.  Los geht es um 19 Uhr in den Räumen Am Kirchhof 3 in Stadthagen.Als Referent ist Prof. Michael Eink von der Hochschule Hannover geladen. Er soll Beweggründe, die Menschen in den Freitod treiben können, herausstellen und aufzeigen, welche Anzeichen bei solchen Menschen im Vorfeld erkennbar sind. Zudem gibt er Informationen, wie professionelle Helfer und Angehörige suizidgefährdeten Menschen Hilfe leisten können. Im Anschluss an den Vortrag können Fragen gestellt werden.
Der Sozialpsychatrische Dienst des Gesundheitsamtes vom Landkreis Schaumburg berät und begleitet Menschen und Angehörige unter anderem auch in suizidalen Krisen.
In jedem Jahr töten sich deutschlandweit 10 000 Menschen selbst. Die Zahl der Suizidversuche schätzen Fachleute auf etwa 200 000 bis 300 000 Jährlich. In den meisten Fällen würden die Versuche schamhaft verschwiegen und kaum öffentlich wahrgenommen.  on

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg