Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Aus dem Landkreis Wilhelm Busch „begrüßt“ die Autofahrer der A 2
Schaumburg Landkreis Aus dem Landkreis Wilhelm Busch „begrüßt“ die Autofahrer der A 2
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:07 07.03.2012
Wilhelm Busch als Hingucker: Das neue Tourismusschild an der A2 soll Besucher ins Schaumburger Land locken. Quelle: pr
Anzeige

Landkreis (kle). Bei einem Agentur-Wettbewerb – Teil eines eines von der EU-geförderten Projektes – wählte eine Fachjury aus den Zusendungen den realisierten Entwurf aus. Die übrige Finanzierung übernahm der Verein als Projektträger sowie der Landkreis.

„Das Motiv mit der Schaumburg und dem Portrait von Wilhelm Busch verbindet die touristischen Leitthemen des Schaumburger Landes“, so die Pressemitteilung weiter.

Klaus-Henning Lemme, Vorsitzender des Tourismusmarketing-Vereins, geht von einer immensen „Steigerung des Bekanntheitsgrades unserer Region“ dank der Schilder aus. Auch Landrat Jörg Farr bezeichnet der Mitteilung zufolge die Hinweisschilder als weiteren wichtigen Baustein „in der touristischen Vermarktung des Schaumburger Landes“, die „nicht zuletzt wegen der Bekanntheit des Heimatdichters, große Aufmerksamkeit“ auf sich zögen.

„Mit über 100000 Sichtkontakten täglich“, so Olaf Boegner, Leiter im Bereich Tourismusmarketing des Vereins, leisteten die Schilder „einen wertvollen Beitrag zur Bewerbung der Region mit dem Ziel, Interesse für einen Besuch zu wecken“.

Anzeige