Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
„Wir freuen uns drauf“

Stadtmarketing „Wir freuen uns drauf“

„Für Stadthagen – aber auch für Schaumburg – ist die Regionalschau enorm wichtig“, sagt Günter Raabe. Dem Vorsitzenden des Vereins Stadtmarketing Stadthagen (SMS) zufolge zeigt diese Messe die Leistungsfähigkeit der Schaumburger Wirtschaft.

Voriger Artikel
Jedem Soldaten ein Nagel
Nächster Artikel
Arbeitslosenzahlen steigen an

Der wiederbelebte Pflastertrubel gehört zu den zahlreichen Stadthäger Veranstaltungen, die das Stadtmarketing ausrichtet.

Quelle: Archiv

Landkreis. Zugleich sei sie ein Spiegelbild der Gewerbetreibenden, der vielen Vereine und des Ehrenamts in der Region. „Von daher ist es für uns eine Selbstverständlichkeit, dass wir uns hier als einer der Hauptsponsoren finanziell engagieren.“

Zwar ist das SMS Anfang Mai nicht unmittelbar als Aussteller dabei. Die Regionalschau sei jedoch eine gute Gelegenheit, um mit den Ausstellern ins Gespräch zu kommen und Kontakte zu knüpfen, so Raabe. „Nirgendwo sonst hat man so geballt die Möglichkeit, Inhaber und Entscheider aus Handel, Dienstleistung und Gewerbe zu treffen, von denen ja auch etliche aus Stadthagen kommen“.

Bewusstsein fürs lokaleEinkaufen stärken

Das Stadtmarketing Stadthagen versteht sich laut Raabe als Interessenvertreter der heimischen Gewerbetreibenden – auch gegenüber Politik und Verwaltung – und sieht sich zudem als Ideengeber für die Entwicklung der Innenstadt. „Wir wollen insbesondere das Bewusstsein fürs lokale Einkaufen stärken“, erläutert der Vorsitzende. „Deshalb unterstützen wir auch maßgeblich die Aktion ,Kauf hier‘ der hiesigen Medien und Banken.“

Damit nicht genug: Denn viele erfolgreiche Veranstaltungen – beispielsweise Fest der Sinne und Maifest sowie Autoschau und Sternennacht) tragen Raabe zufolge ebenso die SMS-Handschrift wie der „Stadthagen 5er“, das Projekt „Generationenfreundliches Einkaufen“ und Maßnahmen zum Parkraum-Management.

„Ich glaube, es lohnt sich für die Einwohner aus Stadthagen, Schaumburg und darüber hinaus, die Regionalschau zu besuchen“, sagt Raabe. Hierfür sorge die Mischung aus vielen Informationen, tollem Rahmenprogramm und einmaligem Ambiente auf dem Festplatz, der von mehreren Gartenbaubetrieben wieder in eine große Grünanlage verwandelt werde. „Man sieht sich bei der Regionalschau“, blickt Raabe voraus. „Wir freuen uns drauf.“

Aussteller werden? Unverbindliche Infos gibt’s im Internet (www.schaumburger-regionalschau.de) und bei Clarissa Schablowski vom SN-Veranstaltungsmanagement: Telefon (05721) 809260. r, hb

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Eine gute Tradition findet regelmäßig ihre Fortsetzung – die „Aktion Weihnachtshilfe“. In der Vorweihnachtszeit rufen die Schaumburger Nachrichten unter dem Motto „Schaumburger helfen Schaumburgern“ jedes Jahr zu Spenden für bedürftige Menschen im Landkreis auf. mehr

Schaumburg