Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 4 ° Regen

Navigation:
„Wir fühlen uns gut aufgestellt“

Landkreis / Krippenplätze „Wir fühlen uns gut aufgestellt“

Die Dienstleistungsgewerkschaft ver.di fordert mehr Geld von der Landesregierung für den Ausbau der Krippenplätze in Niedersachsen.

Voriger Artikel
Fast alle Parteien und Gruppen setzen auf Mitglieder
Nächster Artikel
„Möchte nicht spekulieren“

Die Kleinsten sind gut versorgt. © pr.

Landkreis (par). „Im übernächsten Jahr haben die Eltern zwar einen rechtlichen Anspruch auf einen Betreuungsplatz für ihre Kleinkinder, doch was nutzt ihnen dies, wenn nicht genügend Krippenplätze vorhanden sind“, teilte ver.di-Landesleiter Detlef Ahting mit.

Der Landkreis Schaumburg fühlt sich hingegen bestens gewappnet und weist eine Betreuungsquote der unter Dreijährigen von 27 Prozent auf. 547 Kinder werden in Einrichtungen, 380 innerhalb der Tagespflege betreut.

Hintergrund für die Forderung vom Landesleiter ist eine jüngst vom zuständigen Landesamt veröffentlichte Statistik, wonach 2010 nur 15,8 Prozent der unter Dreijährigen in Niedersachsen einen Krippenplatz hatten.

Die gesetzlich vorgeschriebene Betreuungsquote von 35 Prozent im Jahr 2013 könne demzufolge in Niedersachsen voraussichtlich nicht erreicht werden. „Der Bedarf hat sich in den vergangenen Jahren verändert. Wurde das System der DDR lange Zeit belächelt, ist die Nachfrage nach Krippenplätzen für Kinder unter drei Jahren in letzter Zeit stark angestiegen“, erklärte Ursula Büthe, Fachberaterin für Tageseinrichtungen im Landkreis Schaumburg.

Es gebe unterschiedliche Modelle, wie der gesteigerte Bedarf gedeckt werden könne. „Auch Kindergärten können Krippenplätze anbieten, wenn die dafür erforderlichen Maßnahmen getroffen wurden“, so Büthe. Auch Kindertagespflege-Einrichtungen würden viele Plätze zur Verfügung stellen. Rolf May, Jugendamtsleiter, lobte zudem die gute Zusammenarbeit mit den Kommunen, die alle daran interessiert seien, den erforderlichen Bedarf an Krippenplätzen decken zu können. „Wir fühlen uns gut aufgestellt.“

Die niedersächsische Quote von 15,8 können die Schaumburger Einrichtungen mit 27 Prozent locker toppen. „Wir haben uns frühzeitig auf den veränderten Bedarf eingestellt und über Jahre hinweg das Ziel verfolgt, den Ansprüchen gerecht zu werden“, gab Bü-the an. Die Betreuungsquote der Ein- und Zweijährigen ist mit 39,4 Prozent sogar noch besser. „Unseren Erfahrungen zufolge ist der Bedarf nach Plätzen für die unter Einjährigen ohnehin nicht groß.“

Die Möglichkeit, den Eltern die Vereinbarkeit von Familie und Beruf ermöglichen zu können, liegt den Mitarbeitern am Herzen. Im Zeitraum von 2008 bis 2013 stehen dem Landkreis rund 1,85 Millionen Euro an Fördergeld zur Verfügung.

Vielfältige Betreuungsformen

Kinderkrippe, Kindergarten oder Hort – die Betreuungsmöglichkeiten sind vielfältig. Nicht immer werden die Begriffe allerdings korrekt angewandt.

Eine Kinderkrippe, umgangssprachlich nur Kita genannt, ist eine Einrichtung, in der Kinder bis drei Jahre betreut werden. Das Leitziel pädagogischer Arbeit der Einrichtung ist die Stärkung des Kindes in seiner Gesamtpersönlichkeit, die unterschiedliche Teilbereiche umfasst. So fließen Förderungen in seelischen, musischen, kreativen, körperlichen, geistigen und sozialen Bereichen in die tägliche Arbeit mit ein.

Der Kindergarten ist eine Einrichtung der öffentlichen und frühen Bildung des Kindes sowie zur Tagesbetreuung. Die Kinder sind zwischen drei und sechs Jahre alt. Danach kommen sie auf eine Grundschule.

Ein Kinderhort ist in Deutschland eine pädagogische Einrichtung der Kindertagesbetreuung, die Grundschüler meist bis zur vierten Klasse besuchen. Horte sind Einrichtungen der Jugendhilfe und haben einen Erziehungs-, Bildungs- und Betreuungsauftrag. Der Schwerpunkt liegt häufig in der Hausaufgabenbetreuung.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Schaumburg