Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Aus dem Landkreis Zehnte Osterrocknacht geht an den Start
Schaumburg Landkreis Aus dem Landkreis Zehnte Osterrocknacht geht an den Start
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:05 02.04.2012
„Fucking History“ zählen zu den acht auftretenden Bands der Osterrocknacht. Quelle: privat
Anzeige

Bückeburg (sk). Bereits zum zehnten Mal jährt sich die beliebte Open-Air-Veranstaltung an der Lehnstraße hinter dem Bückeburger Bahnhof. Die Musikerinitiative aus Bückeburg, die in diesem Jahr ebenfalls ihr zehnjähriges Bestehen feiert, ist sehr stolz auf das bisher Erreichte in der Jugend- und Kulturarbeit und möchte dies gebührend feiern. Acht Live-Bands aus dem Umfeld von „United Noise“, unter anderem die „Bad Nenndorf Boys“, „Fucking History“ und als Newcomer der 16-jähirge Ole Hauk, präsentieren sich auf einer Außenbühne. Für Speis’ und Trank zu fairen Preisen ist laut Veranstalter gesorgt – und außer einem stimmungsvollen Osterfeuer stehen wieder eine Hüpfburg und Kinderschminken für die Jüngsten auf dem Programm.

Die Außenveranstaltung endet pünktlich um 0 Uhr. Anschließend findet in der „Schraub-Bar“ eine After-show-Party statt und im „United Noise“-Club legen die „Resident DJ´s“ auf. Karten für beide Veranstaltungen gibt es an der Abendkasse. Der Eintritt kostet zwei Euro. Der Veranstalter bittet darum, die öffentlichen Parkplätze am Bahnhof zu nutzen und weist darauf hin, beim Überqueren der Bahnschienen Vorsicht walten zu lassen und auf die Warnsignale zu achten. Die Tore zum Gelände öffnen sich am Ostersonnabend um 16 Uhr. Weitere Infos gibt es auf www.unitednoise.de

Anzeige