Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Wahl in der Gemeinde Nenndorf
Nenndorf / Wahlkampf

Das Geld hat am Montagabend im Zentrum des Gastspiels von Finanzminister Peter-Jürgen Schneider in der Wandelhalle gestanden. Im Gespräch mit den SPD-Bürgermeisterkandidaten, Sigmar Sandmann und Sven Janisch, ging es auch um die monetäre Ausstattung der Kommunen.

mehr
Nenndorf / Bürgermeisterwahl

Der SPD-Kandidat für das Amt des Samtgemeindebürgermeisters, Sigmar Sandmann, ist Verwaltungsmann von Beruf, Politiker aus Überzeugung und Sportler zum Ausgleich. Seine Erfahrung als Mitarbeiter der Landeshauptstadt Hannover und als Bürgermeister von Haste möchte Sandmann ins Nenndorfer Rathaus einbringen.

mehr
Bad Nenndorf / Aktion bei CDU-Frühlingsfest gestrichen

Die meisten Veranstalter würden sich sicher freuen, wenn sie auf ein Aufgebot von Feuerwehr und Polizei bei ihrer Feier verzichten könnten. Beim Frühlingsfest der CDU wären die beiden allerdings durchaus erwünscht gewesen.

mehr
Wahl

Der Schlagabtausch zwischen SPD und CDU im Bürgermeister-Wahlkampf ist in die nächste Runde gegangen. Beim Dämmerschoppen der Sozialdemokraten reagierte Samtgemeindeverbandsvorsitzender Udo Husmann auf die Aussage des CDU-Kandidaten, Mike Schmidt, nur dieser habe sich mit allen Fraktionen im Samtgemeinderat Nenndorf in Verbindung gesetzt.

mehr
Samtgemeinde Nenndorf / Wahlkampf

Der Wahlkampf in Nenndorf gewinnt an Schärfe: CDU-Samtgemeindebürgermeisterkandidat Mike Schmidt reagiert verärgert auf die Spitze seines SPD-Kontrahenten, Sigmar Sandmann, Schmidt fehle die Erfahrung für das Amt. Im Gegenzug wirft der CDU-Mann Sandmann Selbstgefälligkeit vor.

mehr
Bad Nenndorf/ Bürgermeisterwahl

Die Bad Nenndorfer Bewerberin um das Amt des Nenndorfer Samtgemeinde-Bürgermeisters, Petra Lange, will nun doch von den Nenndorfer Bürgern gewählt werden.

mehr
Bad Nenndorf / Samtgemeindebürgermeister

Überraschung im Vorfeld der Nenndorfer Samtgemeinde-Bürgermeisterwahl: Der Samtgemeindewahl-Ausschuss hat am Mittwochabend gleich fünf Kandidaten offiziell zugelassen. Zwei Kandidaten meldeten ihr Bestreben nach dem Samtgemeinde-Chefposten noch wenige Stunden vor Fristablauf an – und einer dieser beiden Bewerber wollte schon kurz darauf seine Kandidatur wieder zurückziehen.

mehr
Bad Nenndorf/ Wahlkampf
Kostenlose Zug-Fahrpläne hatten die Bürger gleich doppelt in ihren Briefkästen.gus

Der Wahlkampf hat kaum Fahrt aufgenommen, da gibt es bereits den ersten Zwist. Die Bad Nenndorfer SPD nimmt es dem jetzt parteilosen Kandidaten und amtierenden Samtgemeindebürgermeister, Bernd Reese, übel, dass er einen Zugfahrplan als Wahlwerbung verteilt hat beziehungsweise verteilen ließ.

mehr
1 2 4