Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Wahl in der Gemeinde Nenndorf Qualität an Grundschule sichern
Schaumburg Landkreis Themen Bürgermeisterwahl 2014 Wahl in der Gemeinde Nenndorf Qualität an Grundschule sichern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:26 06.06.2014
Anzeige
Samtgemeinde Nenndorf

Die SPD sehe sich mit dem Beschluss, die Grundschule Haste für den Ganztagsbetrieb und für die Inklusion auszubauen, in ihrer Schulpolitik der vergangenen Jahre bestätigt. Die SPD-Fraktion im Samtgemeinderat Nenndorf habe im Herbst 2010 den richtungweisenden Antrag zu Ganztagsgrundschulen eingebracht. Es handele sich um ein wichtiges Angebot für Eltern, um ihre Kinder am Nachmittag betreuen beziehungsweise gezielt fördern zu lassen.

„Für die Grundschule Bad Nenndorf müssen in der mittelfristigen Planung ebenfalls die guten Bedingungen sichergestellt bleiben, damit beim möglichen Wegfall der Räume in der ehemaligen Förderschule kein Qualitätsverlust entsteht“, schreibt Sandmann in einer Pressenotiz. Als vorteilhaft sehe die SPD die bildungspolitischen Signale der niedersächsischen Landesregierung für mehr Ganztagslehrerstunden und bessere Bedingungen in Kindertagesstätten.

„Das Gesamtkonzept in der Samtgemeinde für gute Bildung und eine verlässliche, an der Nachfrage orientierten Betreuung wird eine meiner wichtigsten Aufgaben als Samtgemeindebürgermeister sein“, so Sandmann. gus, r

Wahl in der Gemeinde Nenndorf Samtgemeinde Nenndorf / Bürgermeisterwahl - Bövers: Radweg nicht definitiv 2015

Der CDU-Kreistagsabgeordnete Werner Bövers hat die Kritik des SPD-Kreistagsmitglieds Ralph Tegtmeier zurückgewiesen, wonach sich CDU-Bürgermeisterkandidat Mike Schmidt hinsichtlich des Radwegs zwischen Riepen und Horsten mit fremden Federn schmücke. Außerdem unterstellt Bövers der SPD, hilflos zu sein.

05.06.2014

Heftige Kritik hat der SPD-Kreistagsabgeordnete Ralph Tegtmeier an dem Vorstoß für ein Verkehrskonzept des CDU-Bürgermeisterkandidaten Mike Schmidt geübt. Tegtmeier wirft Schmidt eine Ein-Mann-Show und mangelnde Kenntnis vor.

02.06.2014

So sehr wie zuletzt vor acht Jahren stehen in der Samtgemeinde Nenndorf momentan zwei Politiker im Brennpunkt: Steuerten im Herbst 2006 Wilfried Battermann und Bernd Reese auf eine Stichwahl um das Amt des Samtgemeindebürgermeisters zu, sind es jetzt Mike Schmidt (CDU) und Sigmar Sandmann (SPD).

02.06.2014
Anzeige