Volltextsuche über das Angebot:

3°/ 0° Schneeregen

Navigation:
EWR - Report 05. September

Das Tourismusprojekt Erlebniswelt Renaissance (EWR) ist mit Fördermitteln der Europäischen Union gemästet worden – also mit Geld, das steuerzahlende Bürger erarbeitet haben. Auch das Land Niedersachsen und der Bund ließen davon reichlich ins Weserbergland fließen. Die Erlebniswelt ist vor zwei Jahren pleite gegangen, seitdem untersucht die Staatsanwaltschaft Hannover den Fall. Sie hat das Landeskriminalamt (LKA) Niedersachsen mit den Ermittlungen beauftragt. Der LKA-Bericht zum EWR-Komplex belegt im Detail, dass die Beteiligten Fördermittel äußerst phantasievoll verteilt haben. Jetzt muss die Staatsanwaltschaft beurteilen, wo die Grenze zwischen kreativ und kriminell verläuft. Das letzte Wort haben dann die Gerichte.

mehr

Die Sportlerwahl 2015 geht in die heiße Phase: Jede Woche stellen die Schaumburger Nachrichten zwei nominierte Sportler aus dem Landkreis vor. Ab dem 15. Februar können Sie per Telefon für Ihren Favoriten abstimmen. mehr

Für die Schaumburger Brauerei gibt es keine Rettung mehr, die 143-jährige Geschichte des Familienunternehmens geht mit der Insolvenz zu Ende. Einen Rückblick und die aktuelle Berichterstattung lesen Sie auf unserer Themenseite. mehr

Die Schaumburger Nachrichten widmen sich in diesem Jahr den „Goldenen Jahren“ und planen erstmalig die Messe „Spätlese – Die Messe für die besten Jahre“ am 23. und 24. April 2016 in der Festhalle Stadthagen. mehr