Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Schlemmen und genießen – auch am Silvesterabend

Lionskalender: Das zweite Türchen Schlemmen und genießen – auch am Silvesterabend

Auch das zweite Türchen des Lions-Adventsloskalenders hat es in sich.

Voriger Artikel
Macht hoch die Tür
Nächster Artikel
Romantik trifft auf Weihnachtsgeld

Die Ziehung A bietet den Besitzern der Losnummern 4758 und 4369 je einen Gutschein im Wert von 250 Euro von der Firma MBN, dem Partner für Verkauf und Vermietung von Baumaschinen. Zusätzlich gibt es einen Gutschein im Wert von 50 Euro jeweils für die Losnummern 2745, 1589, 2597, 278 und 1015 . Diese Gutscheine können im „Schaumburger Ritter“ eingelöst werden.

In der Ziehung B können sich diejenigen freuen, die bislang noch keine Pläne für Silvester haben. Für die Losnummern 7586, 10053 und 8254 gibt es je zwei Karten für den Silvester-Ball im Bückeburger Ratskeller. Einen Warengutschein im Wert von 50 Euro von Betten Maack erhalten jeweils die Inhaber der Losnummern 7996, 8278, 7640, 8402 und 6960 .

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Lang ist sie, die Liste der Gewinne, die für den diesjährigen Lions-Adventskalender ausgelost werden.Welche Losnummern gewonnen haben sehen Sie auch hier in unserem Schnellüberblick. mehr

Sie suchen jedes Jahr wieder nach einem gelungenen Geschenk? Wir haben es: das Winterabo! Es macht lange Freude, bietet täglich Abwechslung, ist nützlich und günstig. mehr

Aus Sorge um die Gesundheit ihres Kindes hat sich Mareike G. (Name von der Redaktion geändert) entschlossen, zu handeln: Ihr fünfjähriger Sohn Markus war ständig krank. Den Grund dafür sieht die 32-Jährige in dem starken Schimmelbefall, mit dem sie in ihrer Wohnung zu kämpfen hatte.mehr

Mit festlicher Beleuchtung fährt er durch das Land: der rote Coca-Cola-Weihnachtstruck. Die Schaumburger Nachrichten holen „Santa Claus“ und seinen Fuhrpark auch dieses Jahr wieder nach Stadthagen.mehr