Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Ein Tag im Leben von Cord Lattwesen

Thema des Tages Ein Tag im Leben von Cord Lattwesen

Seit 15 Jahren leitet Cord Lattwesen (37) den Hof seiner Eltern in Hohnhorst, den er vor zwei Jahren übernommen hat.

Voriger Artikel
„Der Leichnam spielt keine Rolle mehr“
Nächster Artikel
Weihnachtsmänner auf Wohnungssuche
Quelle: SN/tbh

Dort lebt der Kreislandwirt mit seiner Frau Kirsten (34), und seinen Kindern, Matthies (7), Svenja (9) und Frederik (10). Mittlerweile hat er außer dem Zuchtbetrieb rund 125 Milchkühe im Stall und bewirtschaftet etwa 250 Hektar Land.

6 Uhr: „Morgenstund hat Gold im Mund“, heißt es sprichwörtlich. Bei dem Landwirt winkt zur „Morgenstund“ zwar kein Gold, aber Hunderte Liter Milch. Während die anderen Familienmitglieder noch schlafen, beginnt für Cord Lattwesen der Arbeitstag. Um sechs Uhr fangen der Landwirt und seine Mitarbeiter an, die Kühe zu melken.

Zur Bildergalerie

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Der Media Store ist ein wichtiger Baustein auf dem Weg in die digitale Welt. Das Angebot reicht von mobilen Endgeräten und Zubehör bis zur passenden Schulung für iPad und Co. mehr

Die SN-Apps gibt es für iPhone, iPad und Android-Geräte. Hier erfahren Sie, was sie bieten und wie Sie sich die Apps installieren können. mehr

Sport, Jugendthemen oder aktuelle Schlagzeilen? Mit acht Facebook-Kanälen bedienen die SN die unterschiedlichen Interessen der Nutzer und treten mit den Lesern direkt in den Kontakt. mehr